Auto-Service

Auto-Service – News, Videos und Bildergalerien rund um die Themen Auto, Straßenverkehr, Gebrauchtwagen, Neuwagen, Grid-Girls, Werkstatt und Tuning

Der Käfer von Volkswagen ist mit Sicherheit eines der ikonischsten Automobile aller Zeiten. Fast jeder, der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aufgewachsen ist, saß schon einmal drin oder sogar selbst am Steuer des knatternden Wolfsburgers. 1978 ging der letzte VW Käfer in Deutschland vom Band, gebaut wurde der Klassiker allerdings bis ins neue Jahrtausend: Erst 2003 war dann endgültig Schluss. Das ist die Geschichte des VW Käfers!

Viele Urlauber, die mit dem eigenen Pkw Ferien im Ausland machen, haben es schon erlebt: Der Blick in den Briefkasten nach der Heimkehr fördert einen Bußgeldbescheid aus dem Ausland zutage. Doch muss man diesen auch zahlen? Und sind die Vergehen im Straßenverkehr europaweit einheitlich?

Was tun, wenn Stillstand herrscht?

Was tun, wenn Stillstand herrscht?

Passende Suchen
  • Gebrauchtwagen kaufen
  • Urlaub mit dem Auto
  • Neue Cabrios
  • Staumelder
  • KFZ-Versicherung

Für die High-Society, die wie jedes Jahr zu Gast ist beim Rolls-Royce Summer Studio in Porto Cervo, Sardinien, haben die Briten zwei exklusive Unikate angefertigt, die das mediterrane Flair des Küstenortes einfangen sollen.

Wer Billigbenzin tankt, bekommt nur Fusel und wer montags zur Tankstelle fährt, spart am meisten: Diese und weitere Tankmythen halten sich hartnäckig. Doch was stimmt wirklich?

G-Power aus Bayern ist für seine brachialen Turboumbauten von BMW-Modellen bekannt. Kurz nach der Vorstellung des X6 M Typhoon macht sich der Tuner nun auch am SUV X5 M zu schaffen.

Beim Onlineportal "mobile.de" wurden in einer Marktanalyse die preiswertesten SUVs herausgefiltert, die man in Deutschland bekommen kann. Voraussetzung bei der Untersuchung: Die Modelle sollten maximal 200.000 Kilometer auf der Uhr haben, unfallfrei und mindestens 250 Mal gelistet sein. Und tatsächlich muss gar nicht ausgegeben werden, um im Trend-Segment mitzufahren!

Wer dieses Wochenende mit dem Auto unterwegs ist, braucht viel Geduld. Auf diesen Autobahnen wird es in den kommenden Tagen besonders eng.

Bei BMW erweitert man ab 2018 das Angebot an Kundesportfahrzeugen: Der BMW M4 GT4 soll die Lücke zwischen dem brachialen M6 GT3 und dem M235i Racing schließen. Schon das erste Bild des Renners ist beeindruckend.

Dass es im Straßenverkehr unterschiedliche Fahrertypen gibt, ist kein Geheimnis. Sozialpsychologen der London School of Economics and Political Science haben jetzt in Zusammenarbeit mit Goodyear die häufigsten Profile herausgearbeitet. Diese Typen sind auf der Straße anzutreffen.

Das Risiko für schwere und tödliche Unfälle ist bei jungen Autofahrern fast doppelt so hoch wie beim Rest der Bevölkerung. Zu diesem beunruhigenden Ergebnis kommt eine Unfallauswertung des ADAC.

Die Neuauflage wird ab 2018 deutlich geräumiger.

In den letzten sechs Monaten wurden in keinem Land mehr Elektroautos neu zugelassen als in Frankreich. Das geht aus der aktuellen E-Auto-Halbjahresbilanz des European Alternative Fuels Observatory (EAFO) hervor.

J.D. Power-Studie 2016: Deutsche Marken nur Mittelmaß

Es muss nicht immer Premium sein

Der ADAC rechnet an diesem Wochenende mit dem Stau-Höhepunkt der Sommerferien. Viele Autofahrer müssen dabei auf dem Weg Richtung Süden auch Tunnel passieren. Aber wie verhalten Sie sich richtig, wenn es hier zu einem Stau kommt?

Oberklasse-Luxus für kleines Geld? Kein Problem!

Ein deutscher Autofahrer hat es mit dem Urlaubsgepäck ganz erheblich übertrieben. Die Luzerner Polizei stoppte das Fahrzeug aufgrund massiver Überladung. Auf dem Dach war unter anderem ein Motorroller befestigt.

Die Online-Fahrzeugbörse "autoscout24" hat analysiert, welche Youngtimer bei den deutschen Autofahrern besonders beliebt sind. Dazu wurde ausgewertet, wie oft die Verkaufsanzeigen von bestimmten Modellen zwischen März und Mai 2016 aufgerufen wurden. So viel vorweg: Die Favoriten kommen aus München und Wolfsburg!

Opel hat sich für den Modell-Kalender 2017 prominente Unterstützung geholt. Kultkatze sowie Internet-Star Grumpy Cat und Topmodel Georgia May Jagger sollen den unterschiedlichen Motiven noch mehr Glanz verleihen.

US-Rapper 50 Cent hat sich als Retter der angeschlagenen Kult-Autoshow Top Gear angeboten. Der 41-Jährige sieht sich nicht nur qualifiziert die Show zu moderieren, sondern sie sogar vor dem Aus zu retten.

Auf der Autobahn A8 auf Höhe des Leonberger Dreiecks bei Stuttgart herrscht ab sofort Navi-Verbot. Der Grund: Die Navigationssysteme hätten bei Autofahrern mehrfach zu Verwirrungen und sogar Unfällen geführt.

Der SUV-Boom kennt derzeit kaum Grenzen. Die Könige unter den Herstellern der citytauglichen Offroader sind aber Nissan und Toyota. Eine aktuelle Statistik belegt, dass die japanischen Autobauer im vergangenen Jahr gemeinsam rund 2,9 Millionen SUV produziert haben.

Schon vor dem Hype um die Smartphone-App "Pokémon Go" haben sich viele Autofahrer und Fußgänger im Straßenverkehr vom Handy ablenken lassen. Aktuell bekommt das Thema wieder Aufwind, da zum einen Bußgelder drohen, zum anderen bei einem Unfall der Versicherungsschutz auf Spiel gesetzt wird.

Wer mit dem Auto samt Nachwuchs in den Sommerurlaub aufbricht, sollte sich schon im Vorfeld gut präparieren, um unnötigem Stress mit den Kindern vorzubeugen. Vom Tablet bis zum Nackenkissen: Das richtige Reisezubehör ist hier die halbe Miete.

Exakt heute vor 16 Jahren, am 27. Juli 1990, lief in Portugal der letzte Citroën 2CV vom Band und noch heute genießt der kleine Franzose weltweit absoluten Kultstatus. Die "Ente", wie der 2CV einst liebevoll getauft wurde, ist seit seiner Premiere im Jahr 1948 ein echter Sympathieträger!

Die deutsche Boxerin Leonie Giebel packt direkt alles fürs Training ins Auto. Selbst den Boxsack. Eine Testfahrt mit dem Seat Toledo FR Line zeigt: der sportliche Kleine ist ein wahres Raumwunder.

Autos sammeln weit mehr als nur technische Daten über Funktionen und Zustand des Fahrzeugs. Die Konnektivitäts- und Assistenzsysteme liefern den Herstellern auch Informationen über das Fahrverhalten und die persönlichen Gewohnheiten ihrer Fahrer. Der ADAC fordert deshalb mehr Datentransparenz und mehr Mitspracherecht für Autofahrer.

Beim ersten tödlichen Unfall mit einem vom Computer gesteuerten Auto fuhr das Unglückswagen des Elektroauto-Herstellers Tesla schneller als erlaubt. Der Wagen habe nach Daten aus dem Fahrzeug eine Geschwindigkeit von rund 119 Kilometern pro Stunde gehabt, teilte die Ermittlungsbehörde NTSB in einem ersten vorläufigen Bericht mit. Erlaubt waren auf dem Abschnitt rund 105 Kilometer pro Stunde.

Mit dem Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg und Bayern drohen Deutschland an diesem Wochenende (29. bis 31. Juli) so volle Straßen wie womöglich im ganzen Jahr noch nicht.

Der ADAC warnt eindringlich vor den Gefahren durch Übermüdung während des Autofahrens. Denn das ist gefährlicher als so mancher glaubt: Reaktion und Konzentration eines müden Fahrers sind ähnlich beeinträchtigt wie bei einer Fahrt unter Alkoholeinfluss.

Nachdem der russische Edeltuner Topcar bereits dem Mercedes-Benz GLE Coupé eine fette Tuningkur verpasst hat, geht es nun auch dem normalen GLE an den Kragen. Optisch legt das SUV dadurch mächtig an Masse zu.

Fiat erneuert den Klein- und Familientransporter Qubo. Das Facelift umfasst ein neues Styling der Stoßfänger und Felgen sowie zahlreiche Neuerungen im Innenraum. Besonders interessant: Das Auto wird deutlich günstiger.

Daimler und DHL starten im Herbst den Testlauf für ein neues gemeinsames Dienstleistungsangebot namens "smart ready to drop". Dabei sollen Smart-Fahrer Pakete einfach in ihren Kofferraum liefern lassen können.

Am 26. Juli 1971 startete Apollo 15: Die Astronauten führten bei dieser Mondmission erstmals das "Lunar Roving Vehicle" (LRV) mit sich, ein vierrädriges Automobil mit elektrischem Antrieb. Das Fahrzeug sollte die Astronauten auf dem Mond beweglicher machen und zudem ermöglichen, technisches Gerät über eine längere Distanz mitzuführen. Noch heute fasziniert die Vorstellung, mit einem Automobil auf dem Erdtrabanten herumzufahren. Hier sind die spektakulärsten Aufnahmen!

Entspannt durch den Mautdschungel: Wenn Sie mit dem Auto ins Ausland aufbrechen, sollten Sie sich im Vorfeld mit den jeweiligen Mautbestimmungen der Nachbarländer auseinandersetzen. Der ADAC warnt insbesondere vor hohen Bußgeldforderungen, wenn die Maut nicht korrekt bezahlt wird.

Der ADAC stellt einen Rückgang der Autokosten in Deutschland fest und sieht den Hauptgrund dafür in den billiger gewordenen Kraftstoffen. Diese waren im Sommer 2015 noch rund zehn Prozent teurer.

Mit Modellen wie dem 4C und der Sportlimousine Giulia versucht die italienische Traditionsmarke Alfa Romeo wieder zu altem Glanz zurückzufinden. Ganz passend dazu hat der polnische Designer Paul Breshke einen Supersportwagen entworfen, der die absolute Speerspitze des traditionsreichen Autoherstellers bilden könnte. Sein vielversprechender Entwurf trägt den Namen Furia.

Als wäre der Morgan EV3 nicht schon auffällig genug, legen die Briten ihren kultigen Threewheeler nun auch noch als limitiertes Sondermodell auf. In Zusammenarbeit mit dem Londoner Modekaufhaus Selfridges entstand der Morgan EV3 UK 1909 Edition.

Der legendäre, weißgelbe Audi Sport quattro S1 ist den meisten Rallyefans wohlbekannt. Doch die Ingolstädter hatten mit dem Gruppe-S-Pototyp Ende der 1980er-Jahre noch einen weiteren Renner in der Entwicklung, der allerdings noch nie Racingluft schnuppern durfte – bist jetzt!

Alpina B5 Touring als Erlkönig erwischt.

In den letzten zehn Jahren ist die durchschnittliche PS-Zahl in Deutschland von 100 auf 125 PS angestiegen. Das ist ein Plus von satten 25 Prozent. Interessant: Zwischen Bundesländern und Städten gibt es dabei teils deutliche Unterschiede.

Auf dem Nürburgring kam es am Wochenende zu einem folgenschweren Zwischenfall. Zwei Touristenfahrer kamen in einer Kurve mit ihrem Fahrzeug von der Strecke ab und verunglückten tödlich. Auch zwei Streckenposten wurden bei dem Unfall verletzt.

Erlkönig zeigt neue Details des Z4-Nachfolgers.

Was vor zehn Jahren noch völlig undenkbar war, ist schon heute Realität: Selbstfahrende, autonome Autos finden sie sich auch ohne Fahrer bestens im Verkehrsdschungel zurecht, beherrschen teilweise komplizierte Fahrmanöver oder fahren mit mehr als 200 Sachen über den Rundkurs. Die Autohersteller liefern sich ein regelrechtes Wettrennen um die Selbstfahrer. Diese Modelle beherrschen die Technik der Zukunft schon heute!

Ist der Selbstzünder, also der Dieselmotor, ein Auslaufmodell? Die aktuelle Diskussion um den sparsamen Verbrennungsmotor mit dem hohen Drehmoment könnte ein Indiz dafür sein. In den letzten Jahren haben sich die Hersteller aber mit immer stärkeren Aggregaten den Kampf angesagt: Wenn es um die Leistung geht, ist der Dieselantrieb noch lange nicht am Ende. Hier sind die absoluten Superlative unter den Selbstzündern!

Wer nichts zu verschenken hat, achtet darauf, wofür er sein Geld ausgibt. Dazu gehört auch, beim Autofahren auf den Verbrauch zu achten. Mit nur wenigen Tricks können Sie den Spritverbrauch um rund ein Viertel reduzieren. Ihr Portemonnaie wird es Ihnen ebenso danken, wie die Umwelt.

Australische Wissenschaftler, Verkehrsexperten und Künstler haben sich zusammengetan. Ihr Ziel: eine menschenähnliche Figur zu schaffen, die einen Autounfall nahezu unbeschadet überstehen würde. Herausgekommen ist Graham, ein wahrer Mutant.

Das Range Rover Evoque Cabrio besitzt bereits von Haus aus eine stattliche Figur. Tuner Hamann Motorsport versucht sich dennoch an einem ersten, dezenten Tuningansatz.