Auto-Service

Auto-Service – News, Videos und Bildergalerien rund um die Themen Auto, Straßenverkehr, Gebrauchtwagen, Neuwagen, Grid-Girls, Werkstatt und Tuning

Das sind die Tuningabteilungen der Autohersteller

Beim Tuner Spofec aus Baden-Württemberg geht man in die Vollen: Das Luxuscoupé Rolls-Royce Wraith erhält neben bärigen 717 PS ein extremes Wide-Body-Kit, das den Briten in einen echten Bomber verwandelt.

40 Jahre Golf GTI: Nicht nur der neue Clubsport S mit 310 PS ist ein Highlight auf dem 35. GTI-Treffen am Wörthersee. Die VW-Azubis bringen ein noch stärkeres Sondermodell mit.

Da haben sich zwei gesucht und gefunden: Während Apple noch nach einem Autopartner für seine Technik Ausschau hält, ist Google - nach langer Suche - schon einen Schritt weiter. Der Konzern kooperiert mit Fiat Chrysler. Beide wollen gemeinsam an einem selbstfahrenden Auto arbeiten, teilten die Unternehmen mit, machten über finanzielle Details der gemeinsamen Arbeit aber keine Angaben.

Passende Suchen
  • Gebrauchtwagen
  • Hybridfahrzeug
  • Familienauto
  • Ölwechsel
  • PKW-Diebstahlschutz

Fotograf Fabian Oefner präsentiert mit seinem Projekt "Disintegrating 2" ein weiteres Mal verblüffende Bilder von scheinbar explodierenden Automobil-Klassikern, darunter legendäre Sportwagen von Porsche und Maserati.

Der Startschuss für abenteuerlustige Camper ist bereits erfolgt und spätestens, wenn die Urlaubszeit beginnt, werden immer mehr Wohnmobile auf den Straßen auftauchen. In den Häusern auf vier Rädern lässt sich frei und unbeschwert die Welt entdecken. Da die Reisemobile die längste Zeit des Jahres abgestellt werden, sollten die Kolosse vor der nächsten großen Reise aber einem gründlichen Check unterzogen werden.

Chiptuning aus Mechernich bei Köln: Das Unternehmen mcchip-dkr bietet für den neuen Porsche 911 Carrera S eine Optimierung der Motorsoftware an, die dem Zuffenhauser Sportwagen 55 Extra-Pferde beschert.

Mit dem limitierten Golf Clubsport S holt sich VW den Rundenrekord für frontgetriebene Fahrzeuge auf dem Nürburgring zurück: In unter acht Minuten donnert der 310-PS-Golf über den Kurs.

High-End-Verendler TIP-Exclusive hat sich das Porsche 911 Turbo Cabriolet vorgeknöpft. Ein spezielles Bodykit und eine extrem auffällige Folierung machen den Open-Air-Hammer zum absoluten Angeber-Auto.

Diese Autos meistern die gefährlichsten Situationen

Diese Meilensteine haben die Geschichte von Jeep geprägt.

Der Auto Club Europa (ACE) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) haben erschreckende Zahlen veröffentlicht: Jeder fünfte Verkehrstote war zum Zeitpunkt des Unfalls unangeschnallt im Auto unterwegs.

Wie heißt es so schön: andere Länder, andere Sitten! Das gilt auch für Verkehrsregeln – und von denen gibt es weltweit einige, die das Prädikat "besonders kurios" verdienen. Ein Blick quer über den Planeten zeigt die skurrilsten Gesetze.

Porsche hat dem Modell 911 bereits 1963 einen Meilenstein in der Sportwagenwelt gesetzt. Und nicht nur das: Auch weitere Baureihen haben das Zeug zur Legende, wie der 718 Spyder, der gerade erst als Namensgeber für die Neuauflage von Porsche Boxster und Cayman hergehalten hat.

Das Portal "Autoscout24.de" hat eine Studie rund um die Wahl der passenden Autowerkstatt in Auftrag gegeben. Dabei kamen vor allem Unterschiede zwischen jungen und älteren Autofahrern ans Tageslicht. Frauen stören sich dagegen überraschenderweise weniger an Beulen und Kratzern.

Das kommende Wochenende könnte für Autofahrer besonders stressig werden: Wegen des bundesweiten Feiertags Christi Himmelfahrt brechen viele Kurzurlauber auf. Der ADAC warnt deshalb vor vollen Straßen.

Der BMW i8 soll für den Modelljahrgang 2018 nicht nur deutlich an Leistung zulegen. Auch die Roadster-Version des Plug-in-Hybrids geht endlich an den Start.

Zwölf scharfe Kandidatinnen haben sich im Rennen um den Titel "Miss Tuning 2016" bis ins Finale vorgearbeitet. Wer am Ende die Krone und das Fotoshooting für den Miss-Tuning-Kalender gewinnt, entscheidet sich am letzten Tag der Tuning World Bodensee (vom 5. bis zum 8. Mai 2016) auf der großen Showbühne.

Das Unternehmen BASF veröffentlicht in einem Report die aktuell beliebtesten Autofarben: Schwarz ist demnach auf dem Rückzug, natürliche Farben sind wieder im Trend.

1946 begann Ferruccio Lamborghini, der Gründer der italienischen Nobel-Sportwagenschmiede, mit dem Bau von Traktoren. In den 1960er-Jahren wollte sich der Italiener dann seinen Traum von einem Sportwagen erfüllen. Diese Idee sollte der Grundstein für eine Erfolgsgeschichte im Zeichen des Stiers sein!

Die Urlaubszeit naht und viele bereiten sich mit Vorfreude auf ein paar entspannende Tage mit den Liebsten vor. Wer Tiere mit in die Ferien nimmt, muss bei Touren durch die große weite Welt zahlreiche Vorschriften beachten. Vom Heimtierpass bis zu Gesundheitszertifikaten – so wird der Urlaub mit Hund, Katze und Co. nicht zum Jaulen.

Das radikalste aller M4-Modelle bekommt einen neuen Job: Als Safety Car wird der schnelle BMW bei der DTM 2016 eingesetzt.

VW stampft den 2.0 TDI ein, zumindest im Pick-up Amarok: Der erhält mit dem Facelift einen großen V6-Motor, der zur Einführung nur in der Topversion erhältlich ist.

Nach langem Zögern hat sich die Bundesregierung zusammen mit der deutschen Autoindustrie auf eine Kaufprämie für Elektroautos einigen können. Hier erfahren Sie, wie Sie von der Förderung profitieren können.

McLaren-Fans sollten schon mal ihr Erspartes beiseitelegen, denn der britische Sportwagenhersteller ist dabei, einen besonders begehrten Klassiker zu verkaufen: eines der letzten Exemplare des legendären Supersportwagens F1.

Hätten Sie's gewusst? Was ist der teuerste Audi?

Batmans Tumbler kommt als Sportwagen auf die Straße: Ein Team des Gumball-3000-Rennens geht mit seiner eigenen Interpretation des martialischen Batmobils an den Start.

Autofahrer, die ihren Wagen in Parkhäusern abstellen, werden mitunter kräftig zur Kasse gebeten. Die entsprechend hohe Erwartungshaltung an die Stellplätze werden die Gebäude allerdings nur selten gerecht, wie der ADAC in seinem Test herausgefunden hat.

Laut einer Studie vom Verband der Automobilindustrie (VDA) verbringen die deutschen Autofahrer pro Jahr 560 Millionen Stunden für die Parkplatzsuche.

Bei Vos Performance aus Neckarwestheim versucht man sich an einer Neuinterpretation der italienischen Turbo-Diva Ferrari 488 GTB. Das Ergebnis: Bis zu 900 Pferde treiben den roten Renner vorwärts.

BMW überarbeitet seinen Vorzeigestromer i3 und beschert ihm ein sattes Plus bei der Reichweite: Auch im kräftezehrenden Alltagsbetrieb sollen jetzt ganz locker 200 Kilometer drin sein.

Der VW GTI Clubsport wird ab Herbst als verschärfte Sonderserie aufgelegt. Der Zweiliter-Turbomotor soll dann erstmals über 300 PS mobilisieren. Optisch wird sich die Limited Edition nicht vom serienmäßigen Clubsport unterscheiden. Dafür wird allerdings das Fahrwerk noch sportlicher ausgelegt. Während die Preise für den normalen VW GTI Clubsport bei 34.925 Euro (Handschalter) starten, sind für die verschärfte S-Variante bisher noch keine Preise bekannt.

Die spannenden Erlkönige des Monats April

Na, das war wohl ein kurzes Vergnügen: In Norwegen durfte ein 18-Jähriger seinen Führerschein abgeben, nachdem er die Papiere erst 58 Minuten zuvor abgeholt hatte, wie die Polizei mitteilt.

Wie das britische Magazin "Autoevolution" berichtet, soll Porsche unter der Typbezeichnung 960 einen neuen Mittelmotor-Sportwagen in Planung haben. Das Modell sei dafür gedacht, die Lücke zwischen dem 911er und dem 918 Spyder zu schließen.

Autos von der Stange kann jeder! Einige Hersteller haben aber derartig skurrile Fahrzeuge entwickelt, dass manche von ihnen nicht über den Studienstatus hinausgekommen sind, andere wurden aber tatsächlich gebaut. Diese 15 Mobile sind in jedem Fall total verrückt!

Die neue Staffel der neuen "Top Gear"-Show ist noch nicht gesendet, da kommt BBC mit einer neuen Autoshow um die Ecke: "Extra Gear" soll als Spinoff exklusive Einblicke in die Produktion der Kultshow bieten.

Die Diskussionen um eine blaue Plakette und zu hohe Stickstoffoxid-Emissionen (NOx) in den Innenstädten rufen ein mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge auf den Plan. Um diese Problematik zu umgehen, könnten Dieselfahrer ihre Motoren aufwendig umrüsten lassen.

Eine App wird zum Verkaufsargument: Die "Tile"-App des Land Rover Discovery Sport kann dabei helfen, den verlegten Schlüssel, Geldbeutel oder andere wichtige Gegenstände schnell wieder zu finden.

Eine neue Internet-Plattform sagt Fahrerflüchtigen den Kampf an. Auf der Seite fahrerflucht-zeugen.de können Geschädigte künftig nach Zeugen für Parkrempler und Co. suchen.

Supersportwagen mit dem Prädikat "Track only" sind pfeilschnell, strotzen nur so vor Leistung, kosten weit mehr als ein Eigenheim und erhalten nur für die Rennstrecke grünes Licht. Diese Spielzeuge für Erwachsene haben keine Straßenzulassung, werden für Hobby-Rennfahrer mit dickem Geldbeutel produziert, laden aber trotzdem zum Träumen ein.

Gerade erst hat Tesla seine neue Mittelklasse-Limousine Model 3 präsentiert, da kündigt Firmenchef Elon Musk schon die nächste Baureihe an. Das potenzielle Model 4 soll dabei noch kleiner und vor allem günstiger ausfallen.

Noch sind Elektroautos alles andere als Verkaufsschlager. Die 4.000-Euro-Prämie, die Käufer eines neuen Stromers ab Mai in Deutschland erhalten, soll das ändern. Ein häufiges Manko ist die Reichweite. Das sind die zehn Fahrzeuge, deren Batterie am längsten Saft hat.

Alltägliche Bagatellschäden wie Parkrempler oder Kratzer sind ein Fall für die Versicherung. Wer jedoch Fahrerflucht begeht, begibt sich selbst unnötig in Schwierigkeiten: Aus einem vermeintlichen Kavaliersdelikt wird eine Straftat.

Der stockende Diesel-Rückruf und die Milliardenkosten der Abgaskrise zwingen Volkswagen zum Umsteuern an mehreren Fronten. Angesichts massiver Probleme bei der Umrüstung des Passat holt der Konzern nun nach ersten Modellen des Pick-ups Amarok als nächstes den Golf in die Werkstätten.

Der ADAC hat bei zwölf Elektroautos die neue Kaufprämie von 4.000 Euro mit einberechnet und den Unterhalt der Stromer untersucht. Beim Autokostenvergleich schneiden dennoch nur zwei E-Modelle als rentabel ab.

Im Verfahren gegen die deutsche Pkw-Maut verschärft die EU-Kommission die Gangart. Lenkt die Regierung nicht ein, droht eine Klage.

Tuner Väth Automobiltechnik kennt sich mit Mercedes-Modellen aus. Getreu dem Firmenmotto verpassen die Bayern jetzt dem Mercedes C 450 AMG Flügel und schnitzen aus dem ohnehin schon sportlichen Kombi einen düsteren Donnervogel.

Audi wertet noch einmal seine Oberklasse-Baureihen A6 und A7 auf. Optisch wie technisch erhalten die Modelle leichte Modifikationen und eine umfangreichere Ausstattung.

Porsche bietet für sein SUV Cayenne künftig eine neue Edelausstattung an. Als Cayenne Platinum Edition wird der Nobelbrocken zum sportlichen Luxusliner mit allerhand Extras.