Wie Max Raabe bereits singt: Kleine Lügen tun nicht weh. Das hat sich wohl auch die 114 Jahre alte Anna Stoehr aus dem US-Bundesstaat Minnesota gedacht. Um sich auf dem iPhone ihres 85-jährigen Sohnes bei Facebook anmelden zu können, schwindelte sie bei der Altersangabe.

Das soziale Netzwerk Facebook hat bei der Anmeldung als frühestes Geburtsjahr 1905 vorgesehen. Anna Stoehr hingegen wurde bereits 1900 geboren, weshalb sie sich bei der Anmeldung jünger machen musste. Diese kuriose Gesichte wurde im Rahmen der TV-Reportage "Boyd Huppert's Land of 10.000 Stories" der US-Webseite KARE 11 bekannt.

Bildergalerie starten

Facebook: Ja, aber...

Nur mit aktivierten Schutzeinstellungen ist das Netzwerk unproblematisch. © IDG