Erste Hilfe gegen Langfinger am Smartphone

Ein Handy ist klein und praktisch - und alles, was klein ist, kann auch leicht gestohlen werden. Wir stellen elf Apps vor, die vor und nach einem Diebstahl helfen können, das Gerät doch noch wiederzufinden.

• Finde mein Handy

Der Name ist Programm: Sofern das Smartphone über ein GPS-Modul verfügt, kann Finde mein Handy es aufspüren. Mit dieser Funktion steht die App nicht alleine da, einige Extras sollen sie aber über den Durchschnitt heben. So ist es beispielsweise möglich, dass Positionsdaten mit Freunden geteilt werden (was praktisch sein kann, um beispielsweise den Weg eines Kindes nach der Schule nachzuverfolgen). Weiterhin bietet die App eine Kommunikationsmöglichkeit mit registrierten Anwendern der App. Bei all der Funktionsvielfalt verkommt die eigentliche Kernfunktion, die Handy-Lokalisierung, schon fast zur Nebensache.

• Mobile Security & Antivirus

Hier bekommt der Anwender einen Virenschutz, der beispielsweise beim Browsen hilft, Schadsoftware loszuwerden (beziehungsweise zu blockieren). Die eigentliche Funktion, das Wiederaufspüren des Smartphones, beherrscht die App aber auch sehr gut: Dazu können Sie beispielsweise Daten mithilfe einer einfachen SMS löschen lassen. Wird die SIM-Karte gewechselt, erhält der eigentliche Besitzer des Handys eine Nachricht. Interessant ist außerdem die Tatsache, den Dieb aus der Ferne abzuhören. So dürfte es deutlich einfacher sein, der Polizei bei der Suche nach dem Übeltäter zu helfen.

• Anti Diebstahl-Alarm Pro

Diese App will präventiv gegen Diebe vorgehen: Wird das Smartphone bewegt, wenn der eigentliche Besitzer die App vorher einschaltet, sendet es sofort ein Warnsignal aus. Wahlweise kann Anti Diebstahl-Alarm Pro auch so konfiguriert werden, dass der Alarm bei der Trennung vom Netzkabel anspringt. Möglicherweise reicht das schon aus, um den Räuber in die Flucht zu schlagen. Das wäre zumindest hilfreich, denn eine Funktion zur Handy-Ortung ist nicht mit an Bord. Bis auf den genannten Warnton bietet die App praktisch keinerlei Diebstahlabwehr.

• Lockwatch-Schütze dein Telefon

Diese interessante App können Sie aus der Ferne bedienen, um die Kamera auszulösen. Der Dieb hat das Gerät in der Hand und spielt gerade an den Einstellungen herum? Dann machen Sie einfach ein Foto, um auf diese Weise ein Fahndungsfoto in erstklassiger Qualität zu erhalten. Die Fotos werden automatisch an eine E-Mail-Adresse gesendet, sofern Sie sie in der App hinterlegen. Auch automatische Auslösungen sind möglich, wenn beispielsweise der Dieb das Passwort oder den PIN-Code falsch eingibt.

• Anti-Diebstahl-Alarm

Auch diese App macht Schnappschüsse von Dieben, die sich unbefugt am Smartphone zu schaffen machen. Die Fotos können Sie anschließend sehr einfach bei Facebook & Co. hochladen - wobei aus moralischer Sicht fraglich ist, ob Sie das auch wirklich tun sollten. GPS-Daten oder andere hilfreiche Informationen erfasst die App leider nicht, letztendlich hilft Ihnen das Programm also nicht dabei, einen komplett fremden Dieb zu stellen. Immerhin: Auch dieses Tool sendet einen Alarm aus, sobald das Gerät bewegt wird.

• CrookCatcher - Anti Theft

Dieses englischsprachige Tool macht Fotos von Dieben und hinterlegt dabei auch GPS-Daten in das Foto. Das heißt, dass Sie neben dem eigentlichen Foto auch gleich den Aufenthaltsort des Smartphones zum Zeitpunkt der Bilderstellung erfahren. Weiterhin können Sie die App so konfigurieren, dass Sie das Gerät einfach komplett sperrt, sobald eine definierte Anzahl an fehlgeschlagenen Login-Versuchen stattgefunden hat. Die Datenlöschung aus der Ferne rundet das Angebot ab.

• Cerberus Anti-Diebstahl

Diese App ist nur für eine Woche kostenlos, danach müssen Sie 4,99 Euro entrichten. Dafür bekommen Sie GPS-Lokalisierung, Foto-Funktion oder auch eine Sperrmöglichkeit für Smartphones und Tablets aus der Ferne. Sie können sogar kurze Videoaufnahmen anfertigen und an Ihre E-Mail-Adresse schicken lassen. Der Dieb telefoniert mit dem Gerät? Lassen Sie sich die Anrufliste übermitteln und erfahren Sie so mehr über ihn - äußerst praktisch!

• Avast Anti-Theft

Vom bekannten Antivirensoftware-Hersteller Avast kommt diese App, die sowohl GPS- als auch Netzwerklokalisierung erlaubt. Die Fotofunktion fertigt Schnappschüsse an, das Mikrofon hört derweil die Umgebung ab und macht Aufzeichnungen. Bemerkbar macht sie sich für den Dieb nicht. Weiterhin können Sie ein Warnsignal auch aus der Ferne auslösen - was vielleicht helfen kann, ihn oder sie in einer Menschenmenge zu finden.

• Diebstahlwarnanlage

Hier entspricht der Name nur bedingt dem Funktionsumfang: Ja, auch dieses Tool sendet ein Warnsignal im Falle eines Diebstahls aus. Allerdings lässt sich dieser deaktivieren, sofern kein Sperrbildschirm vorhanden ist, sodass auch Diebe mit nur einem Fingerdruck entkommen können. Es gibt deutlich bessere Alternativen für Android.

• Prey Anti-Diebstahl

Eine GPS- oder WLAN-Lokalisierung erhalten Sie, wenn Sie diese App installieren. Sie können das Tool außerdem benutzen, um Warnungen auf das Display zu senden oder auch ehrliche Finder darum zu bitten, das Gerät bei Ihnen abzugeben - nützlich. Die App kann außerdem nicht deinstalliert werden, ohne einen von Ihnen festgelegten Code einzugeben.

• Alarm Anti Theft Screen Lock

Witziges Gadget oder sinnvolle App? Dieses Tool lässt das Handy auf Wunsch vibrieren und Lärm machen, um potenzielle Diebe abzuschrecken. Die Entwickler haben sich dabei bemüht, ein wirklich intensives Lärmspektakel zu veranstalten. Davon abgesehen vermissen wir jedoch GPS-Funktionen oder andere Hilfsmittel, die im Ernstfall vielleicht bei der Lokalisierung helfen können.© IDG