Das iPad Air 2 startet, außerdem hat Apple ein neues iPad mini 3 im Gepäck. Heute hat das Unternehmen seine neuen Tablets präsentiert. Daneben gab es einige Ankündigungen zum neuen Betriebssystem Mac OS X 10.10 Yosemite und die neuesten Entwicklungen zu iOS 8.1.

Apple-Chef Tim Cook hat die Technik-Welt am heutigen Abend nicht wirklich revolutioniert. Es gab kein "One more Thing", die Apple Watch wurde bereits auf dem iPhone-Event vor ein paar Wochen enthüllt. Im Grunde gab es Standard-Kost aus Cupertino: Die iPads werden dünner, die neue Software wird schneller. So weit, so bekannt. Richtige Neuerungen sucht man vergebens - die Tablets erhalten mit TouchID die Anbindung an das ebenfalls bereits bekannte "Apple Pay". Was sich jetzt nach purer Langeweile anhört, gestaltete sich aber durchaus amüsant und doch irgendwie zukunftsweisend. Denn Tim Cook gab einen Ausblick auf das Arbeiten in den nächsten Jahren: Alles wird vernetzt, alles ist immer überall verfügbar. Damit kann der Konzern punkten.

Lesen Sie hier noch einmal die Ereignisse des Abends in der Ticker-Nachlese.

TICKER IN DER NACHLESE

20:23 Uhr: Kein "One more Thing". Cook verlässt die Bühne. Wir verabschieden uns in den Feierband und Ihnen eine gute Nacht.

20:22 Uhr: Danksagung vom Chef, Applaus von der Bühne ans Team... Die Journalisten werden nach hinten gebeten. Ja, das war's.

20:21 Uhr: Apple kreiert eine "magische Erfahrung" für seine Kunden. War's das jetzt?

20:20 Uhr: Auch Tim Cook hat diese sehr gefühlsbetonte Beziehung zu seinen Produkten. Gänsehautfeeling - und ja, es geht immer noch um Rechner, Tablets und Uhren.

20:19 Uhr: Der Mac mini wird "etwas" günstiger. Ab 499 US-Dollar geht's hier los. Tim Cook ist wieder zurück auf der Bühne.

20:18 Uhr: Auch der Mac mini bekommt ein Update.

20:17 Uhr: 2.499 US-Dollar muss der geneigte Apple-Fan für den neuen iMac locker machen. Das neue Display ist nur im 27-Zoll-Modell integriert.

20:16 Uhr: Nach ein paar Tabellen nun das Wesentliche: Was kostet der ganze Spaß?

20:14 Uhr: Die Menge applaudiert. Schiller hat wieder Lust zu quatschen. Nun geht es um die inneren Werte - Prozessoren, Chips und den ganzen technischen Kram.

20:13 Uhr: Schicke Menschen erklären schicke Funktionen eines schicken Geräts. Da kann man nur sagen: Schick!

20:12 Uhr: Schiller hat erstmal keine Lust mehr und lässt ein Filmchen die Vorzüge des neuen iMacs erklären.

20:10 Uhr: Das neue Display raucht HD und 4K-Standards in der Pfeife und bietet eine noch höhere Auflösung. Zudem ist der ganze Bildschirm nur noch 5 Millimeter dick.

20:09 Uhr: Dieser erotische Unterton in Schillers Stimme wenn er von den unglaublichen 14,7 Millionen Pixeln im Display spricht. Hach.

20:08 Uhr: Filmchen-Zeit - es wird einen iMac mit Retina-Display geben.

20:07 Uhr: Jetzt geht's noch um den Mac.

Bildergalerie starten

Die Evolution des iPhone

Vom Nischen-Handy zum Bestseller: Kennen Sie noch alle Modelle?

iPad Air 2 und iPad mini 3

20:05 Uhr: Die alten Geräte bleiben im Sortiment. Los geht's ab 249 US-Dollar für das kleinste iPad mini 2. Vorbestellungen werden ab morgen entgegen genommen.

20:04 Uhr: Auch das iPad Mini erhält ein Update: ab 399 US-Dollar. Das iPad mini 3 erhält ebenfalls TouchID.

20:03 Uhr: Ab 499 US-Dollar geht mit 16 GB los. Danach 599 für 64 GB, 699 für 128 GB.

20:02 Uhr: Phil Schiller ist wieder am Steuer und zählt die Neuerungen noch einmal auf.

20:01 Uhr: Und die Entwickler sind wieder von der Bühne. Puh.

20:00 Uhr: Technobabble - der Prozessor tut dies, die App tut das. Es zieht sich.

19:58 Uhr: Noch eine App, wieder etwas holpriges Englisch. Dieses Mal mit französischem Einschlag. Ach ja, es geht um ein Video-Tool.

19:57 Uhr: ...die App soll Ende des Monats auf dem Markt sein. Hübsch.

19:56 Uhr: Es geht um Bildbearbeitung. Da wird eben mal schnell eine Ziege ausgelöscht und die Farbe angepasst im Supertempo...

19:55 Uhr: Kurzes Zwischenspiel von App-Entwicklern, die das neue iPad in Action zeigen - in etwas gebrochenem Englisch.

19:54 Uhr: Vor allem das Bezahlen in Apps stellt Schiller in der Vordergrund.

19:53 Uhr: Und jetzt kommt's - es hat TouchID. Damit ist das Bezahlen per Apple Pay möglich.

19:52 Uhr: Auch Slow-Motion-Videos sind jetzt möglich. Netter Sidefact: Eines der Timelapse-Videos zeigt die Hochzeitsfeier von George Clooney. Heute sind sie aber auch gut drauf in Cupertino.

19:51 Uhr: Der Burst Modus kommt (viele Aufnahmen am Stück) - und eine Timelapse-Funktion. Nett...

19:49 Uhr: 8 Megapixel für Fotos, Full-HD-fähig. Und Schiller nimmt uns mit in sein Fotoalbum.

19:48 Uhr: Nun geht es um die Kamera.

19:47 Uhr: Das soll sich vor allem bei der Grafik bemerkbar machen. Das neue iPad hat 180 Mal mehr Grafik-Leistung als das Ur-iPad.

19:46 Uhr: Neuerung: Das iPad erhält seinen eigenen Chip, den A8X. Damit verwertet Apple nicht die CPU aus dem iPhone wieder.

19:44 Uhr: Phil Schiller hat das Wort - erst geht es um die Dicke: Zwei gestapelte iPad Air 2 haben die selbe Größe wie ein Original-iPad. Das ist wirklich dünn.

19:43 Uhr: Es ist ein iPad Air 2.

19:42 Uhr: Wie macht man also das beste Tablet der Welt besser? Das erklärt jetzt ein Filmchen...

19:41 Uhr: Die Selbstbeweihräucherung geht noch etwas weiter - 100 Prozent der Kunden sei mit dem Tablet zufrieden. Es sei das "best tablet you can buy".

19:39 Uhr: Erst geht es wieder um Zahlen: Das iPad ist ein Kassenschlager und verkauft sich besser als jeder PC.

19:38 Uhr: Tim Cook fängt an über das iPad zu reden - endlich.

Bildergalerie starten

Tablet-Faszination: Die iPad-Historie

Die Entwicklung der Apple-Tablets im Überblick: Vom ersten iPad bis heute.

iOS 8 und Yosemite

19:37 Uhr: Oh, und auch iWorks gibt es ab sofort für lau.

19:36 Uhr: Und das alles gibt es ab heute - das war zu erwarten. Yosemite wird gratis veröffentlicht.

19:35 Uhr: Noch ein kurzes Spaß-Filmchen in der sich die Apple-Riege selbst auf die Schippe nimmt. Heute haben sie aber einen Clown gefrühstückt in Cupertino.

19:33 Uhr: Auch Colbert scheint richtig Lust auf die Apple Watch zu haben. Kleiner Witz: "Craig, jetzt wieder an die Arbeit, denn weißt du, was ich sehe, wenn ich mein Handgelenk anschaue? MEIN HANDGELENK!"

19:32 Uhr: Ein kurzer Anruf bei Komiker Steve Colbert - netter Gag. Er soll die "Sicherheit" bei Apple neu organisieren. Man kann in Cupertino also auch noch lachen.

19:30 Uhr: Wer mehr als ein Apple-Gerät besitzt, kann nun übergreifend auf allen Geräten alles erledigen.

19:27 Uhr: Demo-Zeit - Federighi zeigt die Welt der Zukunft und nimmt dabei die Apple Leaks auf die Schippe...

19:26 Uhr: Er malt die neue Apple-Welt - alles ist vernetzt - alle Inhalte sind per Cloud überall verfügbar.

19:25 Uhr: Federighi stürmt durch die Präsentation in einem Affenzahn.

19:24 Uhr: Szenenapplaus bei der Vorstellung neuer Schriften in "Keynote". Ah ja.

19:23 Uhr: Weiter zur Mail-App, die auch voll ins Betriebssystem integriert ist.

19:22 Uhr: Vor allem Safari - der Apple-Browser - steht im Mittelpunkt. Der Browser soll nun viel mehr können, z.B. eine Suchanfrage mit Spotlight beantworten. Das dürfte Google nicht freuen.

19:21 Uhr: Das war schnell - ein paar kurze Beta-Updates schon geht's weiter mit Mac OS X Yosemite.

19:20 Uhr: Jetzt geht es um iOS 8.1.

19:19 Uhr: Netter Sidefact - an der TUM (Technischen Universität München) kann man "Swift", die neue Programmiersprache lernen. Wenn Sie also Interesse haben?

19:18 Uhr: Entwickler dürften die neuen Features wie "Swift" freuen. Mit der Erfahrung der Endnutzer hat das aber nichts zu tun.

19:16 Uhr: Craig Federighi erklärt noch einmal die Vorzüge des neuen OS. Die Spannung hält sich in Grenzen.

19:15 Uhr: Es geht also zunächst um iOS 8 und die Wasserstandsmeldungen zum neuen mobilen Betriebssystem.

19:13 Uhr: Bereits 48 Prozent der Nutzer haben iOS 8 installiert - trotz der Startprobleme und das binnen eines Monats.

Bildergalerie starten

So sieht die Apple Watch aus

Das Unternehmen stellt seine neue Erfindung vor.

Update zu iPhones und der Apple Watch

19:12 Uhr: Das war's mit den Updates - nun kommen die neuen Spielereien - es geht um iOS 8 und Yosemite.

19:11 Uhr: Ein neues Programm, "Watchkit", soll nun auch mehr Apps auf die Uhr bringen. Das dürfte Entwickler freuen. Ein genaues Startdatum nennt Schiller nicht. Noch immer heißt es "early next year".

19:10 Uhr: Und gleich zur Apple Watch - die Reaktionen auf das Gerät seien überwältigend gewesen.

19:09 Uhr: "Apple Pay" startet am Montag in den USA. Das ist dich einmal eine Ansage.

19:08 Uhr: Gleich zum nächsten Thema: "Apple Pay". Schiller nennt noch einmal die Vorzüge des neuen Bezahlsystems. Mit über 500 neuen Banken hat Apple seit der Vorstellung Verträge unterschrieben.

19:07 Uhr: Mit dem Start in China sei der größte iPhone-Launch der Unternehmensgeschichte.

19:06 Uhr: Das iPhone 6 hat sich anscheinend richtig gut verkauft - binnen der ersten 30 Tage. Zudem hätten sich die Reviews überschlagen.

19:05 Uhr: Zuerst geht es nochmal ums iPhone 6 - das beste Telefon, das Apple laut eigener Aussage je gebaut hat.

19:04 Uhr: Tim Cook ist auf der Bühne.

19:03 Uhr: In dem Film drängen sich Menschen im Apple-Store, untermalt mit netten Beats. Glückliche Mitarbeiter überreichen die gerade gekauften Produkte. So sieht sich Apple am liebsten.

19:02 Uhr: Der Saal ist dunkel - das erste Werbefilmchen läuft - und los geht's...

19:00 Uhr: So, eigentlich sollte es jetzt losgehen. Bislang rührt sich aber noch nichts. In der Zwischenzeit könnten Sie doch noch einmal einen Blick auf die iPad-Historie werfen?

Das Air 2-Tablet im großen Gerüchte-Check. Gerade einmal fünf Wochen ist es her, seit Apple das iPhone 6 und die Apple Watch vorgestellt hat. Am Donnerstag soll mit neuen iPads die nächsten Highlights folgen.

18:58 Uhr: Nur noch wenige Momente, dann sollte der Event starten.

Vor der Apple-Keynote

18.49 Uhr: Außerdem dürfte Apple heute auch die neue Version seines Betriebssystems Mac OS X vorstellen. Yosemite (Version 10.10) sollte ebenfalls kostenlos angeboten werden. Diesen Schritt hatte Apple bei der Produktveröffentlich des Vorgängers Mavericks bekannt eingeführt.

18.45 Uhr: "Apple Pay" soll das Bezahlen mit mobilen Geräten revolutionieren. Der Vorteil: Der Fingerabdruck wird zur persönlichen Unterschrift - nur so können Zahlungen autorisiert werden. Bislang ist der Start des Dienstes nur in den USA geplant. Wann und ob Europa folgt, ist derzeit nicht bekannt.

18.37 Uhr: Auch die erste kleinere Panne gibt es zu vermelden: Apple hatte die Kurzanleitung der neuen Geräte bereits vorab in iTunes veröffentlicht. Darauf zu sehen sind ein neues iPad Air sowie ein neues iPad Mini. Die größte Änderung der beiden Geräte ist der TouchID-Sensor im Home-Button. Das ist eigentlich keine Überraschung. Nach der Vorstellung von "Apple Pay" im Rahmen der iPhone- und Apple-Watch-Keynote war dieser Schritt zu erwarten.

18:30 Uhr: Apple läutete 2010 mit der Vorstellung des ersten iPad das Zeitalter der Tablet-Computer ein. Vor einem Jahr erschien mit dem iPad Air schon die fünfte Tablet-Generation. Seit 2012 gibt es mit dem iPad mini außerdem eine kleinere Version des Touch-Computers. Was steht heute auf dem Programm? Wir haben die heißesten Gerüchte noch einmal für Sie zusammengefasst.

18:29 Uhr: Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Ab 19 Uhr deutscher Zeit stellt Apple in Cupertino wohl seine neuen iPads vor. Damit Sie keine wichtige Ankündigung der Keynote verpassen, begleiten wir das Event im Live-Ticker.