Berlin (dpa/tmn) - Microsoft hat Updates bereitgestellt, mit denen kritische Sicherheitslücken in Office 2011 und 2016 für Mac-Rechner geschlossen werden.

Ohne die Software-Aktualisierungen auf Version 14.6.0 beziehungsweise Version 15.8.0 des Programms besteht die Gefahr, dass Angreifer Schadsoftware aufs System schleusen können. Das Aktualisieren funktioniert direkt innerhalb von Office oder per Download bei Microsoft mit anschließender Installation.© dpa