Berlin (dpa/tmn) - Rayman ist ein Kind der 90er Jahre - ganz unverkennbar. 1995 erschien sein erstes Abenteuer, ein Jump'n'Run für DOS. Die Zeiten sind zum Glück vorbei. Die Abenteuer der Computerfigur mit freischwebenden Händen und Füßen gibt es nun auch als App für Android-Smartphones.

In "Rayman Adventures"steuert man den quirligen Kerl oder seine Freundin Barbara durch bunte Fantasiewelten, sammelt Bonuspunkte und rettet am Ende einen alten Baum. Die Steuerung ist schön simpel, Rayman bewegt sich von allein und man muss nur Kommandos zum Hüpfen oder Angreifen geben.

Das Spiel an sich ist kostenlos und lässt sich auch die möglichen In-App-Käufe von virtuellen Gegenständen gut spielen. Damit Rayman loslegen kann, ist mindestens Android 4.1 nötig.© dpa