Justwatch soll die Streaming-Auswahl leichter machen

Netflix, Amazon Prime und vergleichbare Dienste bieten ein recht großes Sortiment aktueller Serien und Filme, doch die Suche danach kann kompliziert sein - wäre da nicht der für Android, iOS und Web-Browser verfügbare Dienst Justwatch.

Kostenlose Seriensuche als App und im Web

Justwatch möchte eine sein, die aber ausschließlich auf die Angebote von Streaming-Anbietern spezialisiert ist. Wahlweise funktioniert das auch , mittels App fühlt sich die Nutzung aber ein wenig intuitiver an. Geld kostet Justwatch nicht. Um den Dienst trotzdem finanzieren zu können, erhalten die Entwickler einen kleinen Obolus für jeden Klick auf die Streaming-Anbieter innerhalb der App. Fertig ist Justwatch übrigens noch nicht: In Zukunft sollen weitere Anbieter dazukommen, außerdem sollen Bewertungen und Filminformationen den Dienst ausbauen. Weitere Filteroptionen haben die Entwickler ebenfalls angekündigt.

Suche mithilfe von Justwatch

Derzeit (im November 2015) kann Justwatch das Angebot von etwa 18.000 Filmen und Serien durchsuchen. Um dabei den Überblick zu behalten, stehen rudimentäre Filteroptionen wie Genre, Bewertung, Preis oder auch das Erscheinungsjahr zur Auswahl. Bekannte Streaming-Anbieter werden dabei ebenso ins Portfolio aufgenommen wie kleinere Betreiber - gleiche Chancen für alle. Da nicht jeder Film und jede Serie bei jedem Anbieter verfügbar ist, hilft eine sogenannte Watchlist dabei, Veröffentlichungen der eigenen Lieblingstitel bei den diversen Dienstleistern zu verfolgen. Ein Anbieter kann auch einfach direkt aufgerufen werden, indem der entsprechende Link innerhalb der App geöffnet wird. Falls das Streaming-Angebot auch selbst eine App bereitstellt - wie Netflix -, wird stattdessen diese Anwendung gestartet.

Quer durchs (Streaming-)Land

Die etwas konfuse Stremaing-Landschaft in Deutschland kann Justwatch dann tatsächlich ein wenig entzerren. Insbesondere bei Serien hilft der Dienst: So zeigt eine Suche beispielsweise an, dass die erste Staffel bei Amazon zum Kauf erhältlich ist, während man die Staffeln 2 und 3 auch bei Netflix streamen kann - und die aktuelle, vierte Staffel gibt es auch bei Maxdome, dort allerdings nicht in HD. So oder so ähnlich könnte eine Suche über Justwatch aussehen. Anstatt mühselig jeden Anbieter einzeln aufzurufen, fließen in dieser App alle Streaming-Angebote zusammen. Wenn eine der gesichteten Ausgaben dann den eigenen Geschmack trifft, reicht ein kurzes Antippen in der App, um auf die Seite oder in die Anwendung des Anbieters weitergeleitet zu werden.

Lohnt sich das?

Da Justwatch kostenlos arbeitet, gibt es wohl keinen Grund, auf eine Probefahrt zu verzichten. Die für den Kunden ungemein verwirrende Situation der Streaming-Anbieter in Deutschland zwingt den Nutzer schon beinahe dazu, Lösungen wie Justwatch zu verwenden. Hinsichtlich des Komforts geloben die Entwickler außerdem Besserung, denn bislang muss der Anwender schon sehr genau wissen, was gesucht werden soll. Empfehlungen, Bewertungen und eine aktive Community sind bislang noch nicht vorhanden - aber das ändert sich hoffentlich in naher Zukunft.© IDG