Zur mobilen Ansicht wechseln

13.05.2013, 08:10 Uhr

Apple hat kein Interesse an iTunes-App für Windows 8

in Kooperation mit

Musik-Liebhaber halten ihr Archiv oft über Apples iTunes auf dem aktuellen Stand. Eine entsprechende App für Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 wäre da praktisch. Die Chancen auf eine baldige Veröffentlichung stehen allerdings schlecht.

Von Denise Bergert

Natürlich gibt es mittlerweile viele Alternativen zu Apples Musikservice iTunes. Dennoch haben sich viele Musik-Liebhaber an die Software aus Cupertino gewöhnt und würden diese auch gerne auf ihrem neuen Windows-System verwenden. Das ist natürlich auch problemlos möglich, allerdings nur über die ganz normale Desktop-Version des Programms. Von einer modernen App für Windows 8, die sich in das Kachelsystem einfügt, fehlt bislang jedoch jede Spur.

Eine native Unterstützung des neuen Betriebssystems im Form einer iTunes-App wird es in Kürze wohl auch nicht geben. Das teilte zumindest Tami Reller mit, die zuständig für die Software- und Hardware-Entwicklung bei Microsoft ist. Reller bestätigte, dass es eine hohe Nachfrage für eine iTunes-App für Windows 8 gebe. Der Musikdienst von Apple sei einer der am meisten gesuchten Begriffe im Store von Windows 8.

Apple selbst zeigt jedoch nur geringes Interesse an einer Umsetzung für das Betriebssystem von Microsoft. Das liegt laut CNN Money an der Tablet-Variante von Windows 8. Eine entsprechende iTunes-App müsse ebenso für die auf ARM-Prozessoren basierende Windows RT-Version lauffähig sein. Vor diesem Schritt schrecke Apple aber noch zurück, da die Tablets mit Windows 8 natürlich in direkter Konkurrenz zum hauseigenen iPad stehen. Die Chancen für eine baldige Umsetzung einer iTunes-App für Windows 8 stehen daher im Augenblick eher schlecht, trotz hoher Nachfrage.

© PC WELT

Alle News vom: 13. Mai 2013 Zur Übersicht: Digitale Welt
Partnerangebote
iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

Kopfhörer der Marke Beats

Kopfhörer-Hersteller soll fünf Patente verletzt haben. >

"The Last of Us" mit den Hauptdarstellern Ellie und Joel

Weltweit erfolgreiches Game erscheint in einer aufgemotzten Version. >

Neue Akku-Technik verdoppelt Laufzeit  (c) apple.com

Neue Akku-Technik verlängert Gesprächsdauer deutlich. >


Internet Made in GermanyWEB.DE 2013 - Marke des JahrhundertsIhr WEB.de-Postfach ist grünWeb.de unterstützt UnicefWEB.DE De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein BriefTop Arbeitgeber Deutschland