Berlin (dpa/tmn) - Die Mehrheit der Deutschen (87 Prozent) ist mit ihrem Job zufrieden. Nur rund jeder Sechste (17 Prozent) denkt über einen Wechsel der Arbeitsstelle nach.

Das zeigt eine repräsentative Befragung von Bundesbürgern des Marktforschungsinstituts Forsa.

Die Wechselbereitschaft ist dabei im Osten größer als im Westen: Während im Osten jeder Vierte (26 Prozent) mit dem Gedanken spielt, sind es im Westen 16 Prozent.

Bei einer neuen Arbeitsstelle achten die Befragten vor allem darauf, dass sie sicher ist (63 Prozent), sowie dass die Work-Life-Balance stimmt. Befragt wurden im Auftrag des Onlineversicherers CosmosDirekt Bundesbürger.© dpa