Berlin (dpa/tmn) - "Und was hängt bei Ihnen alles an der Dose?" Das ist das Motto einer bundesweiten Aktion der Verbraucherzentralen zum Stromsparen. Verbraucher erfahren in Gratis-Beratungsgesprächen, wo insbesondere bei Unterhaltungselektronik die Stromfresser sitzen.

Eine bundesweite Beratungsaktion zum Stromsparen bei IT- und Unterhaltungselektronik haben die Verbraucherzentralen gestartet. Unter dem Motto "Und was hängt bei Ihnen alles an der Dose?" können Verbraucher bis Ende Oktober in einer kostenfreien persönlichen Beratung erfahren, wie viel Strom Geräte vom Smartphone über den Fernseher bis hin zum Notebook verbrauchen. Daneben erfahren sie, wie man den Verbrauch wirksam drosseln kann und was beim Kauf zu beachten ist. Darauf weist die Verbraucherzentrale Berlin hin.

Die Beratung findet nach telefonischer Terminvereinbarung unter 0800/809 802 400 (kostenlos) in der nächstgelegenen der 600 Beratungsstellen statt. Damit die Beratung gratis ist, muss online ein Gutschein heruntergeladen, ausgedruckt und mitgebracht werden. © dpa