Münster (dpa/tmn) - Wenn es zum Beispiel ein Gehalt zu verhandeln gilt, diskutieren Männer erfolgreicher als Frauen. Das ergab eine Untersuchung von Wissenschaftlern der Universität Münster.

Männer verhandeln besser als Frauen. Das zumindest gilt, wenn sie verhandlungserfahren sind und der Verhandlungsspielraum offen ist. Das kann etwa in einer Gehaltsverhandlung der Fall sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung unter der Leitung von Organisationspsychologen der Universität Münster. Frauen hingegen, die für sich selbst verhandeln, schneiden schlechter als ihre männlichen Mitstreiter ab.

Nur in manchen Situationen beweisen Frauen mehr Verhandlungsgeschick: Verhandeln sie stellvertretend für eine andere Person und besitzen zusätzlich Verhandlungserfahrung und Informationen über den Verhandlungsspielraum, sind sie erfolgreicher als die Männer. Die Wissenschaftler analysierten 51 Studien mit über 10 000 Teilnehmern, in denen ökonomische Verhandlungsergebnisse untersucht wurden.© dpa