Wenn sie vorhaben, die Automatisierung ihres Hauses selbst in die Hand zu nehmen, sollten sie sich intensiv in das Thema einlesen. Hier die lohnenswertesten Bücher zum Thema.

Der ultimative ETS4 Schnellkurs

Mit knapp 200€ ist der Preis für dieses E-Book ziemlich happig. Bedenkt man aber, wie teuer eine KNX-Programmierung durch einen Fachmann werden kann, sind die Kosten schnell wieder reingeholt. "Der ultimative ETS4 Schnellkurs" - von einem Elektromeister in seiner Freizeit geschrieben - geht überaus detailliert auf die Programmiersoftware ETS ein und erklärt in leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen genau, wie es gemacht wird. Positiv: Der Autor erklärt die Schritte anhand konkreter Fragestellungen (Wie binde ich eine Heizung ein? Was muss ich bei einem Dimmer beachten?) und hält sich nicht lange mit der Theorie auf. Ergebniss: Schnelle Erfolgserlebnisse und eine schnelle Übersicht über die Funktionen des Programms.

Nur teuer oder auch sinnvoll? Wir haben es ausprobiert.

Die satten 1.300 Seiten sollen dabei aber nicht abschrecken. Im Gegenteil: Über das Inhaltsverzeichnis kann jederzeit zu den Kapiteln gesprungen werden, die für den Leser grade releant sind. Lineares Lesen von vorne nach hinten ist nicht erforderlich. Einziger Wehrmutstropfen: Durch die von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlichen Applikationsprogramme der einzelnen Geräte kann auch bei diesem ausführlichen E-Book nur beispielhaft auf die einzelne Bedienoptionen eingegangen werden.

Fazit: Dass der der Kurs nicht von einem professionellen Verleger kommt: sichtbar. Dass der Kurs von einem begeisterten KNX-Profi und -Anwender kommt: spürbar. Ergebnis für den Leser: 100 Prozent Nutzwert.

Smart Home mit KNX

Im Gegensatz zum "ultimativen Schnellkurs" geht dieses Buch auch auf die Bauphase eines "Smart Homes" ein. Überlegungen zur Verlegung von Leerrohren, der Umgang mit Bus-Kabeln und die Erläuterung der "Hardware" in Form von Aktoren und Sensoren spielen im ersten Teil des Buches eine große Rolle. Sehr gut: Während das Thema "Kosten" in anderen Büchern oft keine Rolle spielt, wird in diesem Buch Stellschrauben benannt, mit denen sich Kosten einsparen lassen - und auch: wie viel. Für Bauherren, die erstmals mit dem Thema Hausautomatisierung in Kontakt kommen, eine gute Einleitung zum Thema.

Die Programmierung der Software ETS wird dann allerdings sehr stark anhand eines konkreten Beispielhauses erklärt. Auf Alternativen wird kaum hingewiesen. Positiv ist aber, dass die Beispiele durch zahlreiche Screenshots sehr anschaulich präsentiert werden. An manchen Stellen jedoch hat man als Leser den Eindruck, es gebe nur diese eine richtige Umsetzung eines KNX-Systems. Je länger man sich aber mit dem Thema beschäftigt, um so lückenhafter erscheint das Buch.

Fazit: Für den "ersten Kontakt" mit dem Thema ein lohnenswertes Buch. Angesichts der großen Fragezeichen, die zurückbleiben, erscheint der Preis mit knapp 50€ allerdings deutlich zu teuer.