Bonn (dpa/tmn) - Das Tuch der Markise wird im Frühling am besten mit klarem Wasser abgewaschen. Wichtig ist, dabei eine weiche Bürste zu nutzen, erklärt der Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz in Bonn.

Harte Borsten können dem Gewebe schaden. Der Gartenschlauch löst den Schmutz aber auch oft gut. Bei hartnäckigen Flecken wie Vogelkot sollte man zu einem Microfasertuch und Feinwaschmittel greifen, das in rund 30 Grad warmem Wasser aufgelöst wird.

Danach das Waschmittel abspülen, es dürfen keine Rest im Stoff zurückbleiben.© dpa