Hamburg (dpa/tmn) - Die meisten trinken Champagner wohl auf Partys oder vielleicht zu Austern und anderen Meeresfrüchten. Aber Champagner passt auch zu kräftigem Essen wie rotem Fleisch, heißt es in der Zeitschrift "Essen & Trinken" (Ausgabe 12/2015).

Auch Champagner, der eine gelb bis goldene Farbe habe, sei oft aus roten Trauben gemacht. Das sieht man zwar nicht unbedingt, weil er nur sehr kurz mit den dunklen Schalen Kontakt hatte - geschmacklich macht es sich aber bemerkbar.

Generell gelte: Je mehr Grundwein aus roten Trauben verwendet wurde, desto vollmundiger schmeckt der Champagner - und desto besser passt er zu herzhaftem und kräftigem Essen.© dpa