Sie schmelzen auf der Zunge, tanzen Tango mit den Geschmacksknospen oder machen uns einfach nur glücklich. Süßigkeiten gibt es in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen. Leider können sie oft auch wahre Fettgranaten sein. Wir stellen Ihnen zehn feiste Süßigkeiten vor – und noch ein paar Alternativen, die nicht so reinhauen.

Once on the lips, forever on the hips

Ab und zu was Süßes ist nicht bedenklich – und kann sich bei dunkler Schokolade sogar positiv auf den Körper auswirken. Wer aber der süßen Versuchung täglich unterliegt, darf sich lange an den Extrakilos an Bauch und Hüfte freuen. An der vordersten Front zur Förderung des Winterspecks stehen die leckere Lindor-Schokolade, das beliebte Nougat und die "locker-leichten" Raffaello-Kügelchen. Ist Ihre Lieblingsnascherei auch eine Schlemmerbombe? Schauen Sie einfach auf unserer Liste nach.

 

Süßigkeit

Menge

Fettgehalt

Nougat

100 g

47 g

Gefüllte Tafel Lindor Milch (Lindt)

100 g

47 g

Raffaello (Ferrero)

100 g

47 g

Sahne-Créme (Milka)

100 g

46 g

Ganze Nuss (Lindt)

100 g

42 g

Dunkle Voll-Nuss (Ritter Sport)

100 g

40 g

I love Milka Erdbeer-Rahm (Milka)

100 g

38 g

Erdnüsse, dragiert (10 Stück)

30 g

38 g

Ohne Gleichen Vollmilch (Bahlsen)

100 g

37 g

Maxi King (Ferrero)

100 g

37 g

Süßer Genuss ohne viel Frust

Mit einem selbstgekochten Schokoladenpudding können Sie Ihren Gaumen fettarm verwöhnen. Bei einer Zubereitung von Vollmilch und Puddingpulver erhalten Sie pro 150 g-Portion eine Leckerei mit 150 kcal und nur 3 g Fett.  Noch magerer wird's, wenn Sie fettarme Milch verwenden.

Eine schöne Tasse heißer Trinkschokolade stillt Ihr Schmachten auf etwas Süßes und das bei wenig Fett. 200 ml enthalten nur 153 kcal und 9 g Fett. Zusätzlich heizt Ihnen das Getränk bei den winterlichen Temperaturen extra ein, wenn Sie noch etwas Vanilleextrakt und Zimt dazu geben.

Akora, die Lebkuchenspezialität von Bahlsen, hat als Vollmilchvariante zwar immer noch 376 kcal auf 100 g, aber dafür nur 9,7 g Fett. So kann auch zur Weihnachtszeit in Maßen genascht werden, ohne dass Ihre Figur gleich deutlich Schaden nimmt.© Fitforfun.de