München (dpa/tmn) - Nicht jeder isst alles gern. Manches vermeidet man gerne, obwohl es gesund ist. Doch ähnlich wie bei Kindern können sich auch Erwachsene manchmal etwas schmackhaft essen, sagt Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern.

Es ist zwar schwieriger und funktioniert eher nicht, wenn man sich richtig vor etwas ekelt. Aber bei anderen Dingen, die man gern mögen würde, kann es helfen, sich immer wieder zu überwinden und diese zu probieren.

Das bietet sich etwa an, wenn man sich vorgenommen hat, mehr gesunde Sachen wie Haferbrei oder Rosenkohl zu essen. "Am besten sagt man sich immer wieder, dass einem dieses Lebensmittel guttut", rät Krehl.© dpa