Sexualität im Allgemeinen, aber vor allem sexuelle Probleme wie Lustlosigkeit und Impotenz sowie manche Krankheiten sind vielen peinlich. In unserer intimen Sprechstunde stellen wir die Fragen, die Sie vielleicht nicht laut formulieren möchten - und lassen Experten antworten.

Nicht jede Haut verträgt die Rasur gleich gut. Gerade an den empfindlichen Hautstellen im Bikinibereich bilden sich so schon einmal eitrige Pickel. Was hilft dagegen? Die intime Sprechstunde.

Prof. Christiane Bayerl, Direktorin der Klinik für Dermatologie und Allergologie in Wiesbaden, klärt auf:

"Man sollte daran denken, den Rasierer gut abzuspülen beziehungsweise den Kopf des elektrischen Rasierers abzunehmen und zu desinfizieren. Denn wenn man den Pickel anschneidet und das nächste Mal darüber rasiert, bringt man Keime unter die Haut.

Antibiotikacremes empfehlen wir ungern auf der Haut, weil die Erreger Resistenzen bilden können. Aber statt Antibiotika helfen auch desinfizierende Anwendungen, wie sie bei Akne eingesetzt werden." (sist)

Haben auch Sie intime Fragen, die wir unseren Experten stellen sollen? Schreiben Sie uns an intime-sprechstunde@1und1.de. Sollten wir Ihr Anliegen veröffentlichen, geschieht das selbstverständlich anonym.

Wegen der vielen Zuschriften können wir leider nicht alle Fragen von unseren Experten beantworten lassen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.