Bonn (dpa/tmn) - Salatsorten wie Endivie, Radicchio und Chicoree gehören zur sogenannten Zichoriengruppe. Sie vertragen Kälte und können deshalb auch noch im späten Herbst im Freiland geerntet werden, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Deshalb enthalten sie weniger Nitrat, schmecken kräftiger, und in ihnen stecken mehr wertvolle Nährstoffe. Außerdem halten sie sich länger als Kopf- und Blattsalate.

Das liegt an der festeren Textur. Zu den Salaten der Zichoriengruppe passen vor allem kräftige Dressings, und sie schmecken auch in warmen Gerichten.© dpa