Zur mobilen Ansicht wechseln

21.12.2012, 08:27 Uhr

Weltuntergang 2012 im Live-Ticker

Am 21. Dezember 2012 hätte bekanntlich die Welt untergehen sollen. Wir waren live für Sie dabei! Erfahren Sie als Erste, wo sich die große Apokalypse abspielt, welche Ereignisse des Tages vermutlich unsere letzten sein werden und ob Sie wirklich gut daran getan haben, in diesem Jahr keine Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Das war der Weltuntergang 2012 - im Live-Ticker.

Von WEB.DE Redakteurin Nina-Carissima Schönrock

17:19 Uhr: Es regnet. Es ist dunkel. Es ist Freitag. Wir bedanken uns daher für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen Ihnen einen geruhsamen Ausklang der Weltuntergangs-Feierlichkeiten, die Sie hoffentlich heute Abend zelebrieren werden. Die Partys zum Anlass erfreuen sich weltweiter Beliebtheit und werden daher besser besucht sein als die Kirche am Sonntagmorgen. Sollten Sie an eben diesem noch leben, gratulieren wir Ihnen schon jetzt herzlichst und freuen uns darauf, Ihnen auch ganz ohne Apokalypse weiterhin die aktuellsten News rund um den Globus auf unserem Portal präsentieren zu dürfen. Sollte das Chaos doch noch über uns hereinbrechen, erfahren Sie es an dieser Stelle zuerst.

+++ The Final Countdown +++

16:55 Uhr: Wer braucht Propheten, wenn er einen Computer hat: Laut einem bekannten Computersoftware-Hersteller endet die Welt am 31. Dezember 2099, wie der Screenshot beweist. Was danach kommt, ist unklar. Vielleicht beginnt dann ein iKalender der Konkurrenz für Ungläubige.

16:29 Uhr: Die Straßen sind wie leer gefegt - unsere Telefonate in die Außenwelt verhallen ungehört. Sind die Menschen nun doch auf der Flucht? Oder ergeben sie sich langsam, aber sicher dem freitäglichen Vorweihnachtsgefühl und tauschen bereits Glühwein gegen Hörer?

15:59 Uhr: Der Himmel verdunkelt sich. Etwas entspannter als gestern, doch immer noch gebannt, starren wir in den Himmel. Die Farbe ist anders als sonst, die Konsistenz lässt allerdings noch keine Schlüsse auf das Ende der Welt zu. Eine E-Mail vom Facility Management verbietet allerdings vorsorglich das Abbrennen von Kerzen, die für den Fall nicht endender Dunkelheit bereits in unseren Schubladen liegen. Wir trösten uns mit den schönsten Weltuntergängen, gelesen von Bela B.

+++ Verzweiflung bei den Lichtarbeitern +++

15:45 Uhr: Ernste Krise in Sekten-Kreisen: Sollte der Weltuntergang nicht bis 7:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit eintreffen, müssen sich einige Sekten ein neues Motto überlegen. Der Schweizer Sektenexperte Georg Otto Schmid macht im Gespräch mit der "Basler Zeitung" klar: "Diese Menschen stehen dann vor dem Nichts." Einige Lichtarbeiter seien daher in ihrer Existenz gefährdet. Außer, sie glauben an überlieferte Worte von Erzengel Michael, die verlauten lassen sollen, dass die Transformationsarbeit der Erde lediglich noch nicht abgeschlossen ist. Daher die Wartezeit. Ach so.

15:39 Uhr: Slayer sind an allem Schuld.

15:35 Uhr: Der Sohn Gottes will den neuen Termin für den Weltuntergang in den nächsten Tagen und Wochen bekannt geben. Sie denken, wir sind verrückt? Dann kennen Sie Lauro Gonzales von den Philippinen noch nicht. Der Wunderheiler ist nach eigenen Aussagen eine Reinkarnation des Sohn Gottes und hat sich heute zu Wort gemeldet. Mehr dazu in unserer Bildergalerie zum großen Tag.

15:28 Uhr: Die Mayas hatten Humor. Doch inzwischen gibt es kaum noch einen Weltuntergangs-Gag, der noch nicht gemacht wurde. Dessen müde probieren wir es mal ganz anders: Sitzt ein Mann im Hotel und meint: "Der Kaffee ist kalt!". Sagt die Kellnerin: "Wenn Sie was Warmes wollen, sollten Sie sich ein Bier bestellen!"

+++ Am 30. Mai ist Weltuntergang +++

15:23 Uhr: Lernen von den Vorfahren und erfahrenen Düsseldorfer Karnevalisten: Am 30. Mai ist Weltuntergang! Da können wir ja lange warten heute ...

15:11 Uhr: Tom Cruise wurde in Stockholm mit Sängerin Jennifer Akerman beim Turteln erwischt, wie das britische Boulevardblatt "The Sun" berichtet. Eigentlich wollte sich der Hollywoodstar im Dorf Sirince in der Türkei verstecken, damit die Apokalypse ihn einfach übersieht. Doch was nun? Ist dies der endgültige Beweis, dass Forscher, Wissenschaftler und Verschwörungstheoretiker den Maya-Kalender einfach nur falsch gelesen haben?

+++ Weltuntergang in Großbritannien +++

15:06 Uhr: Einen Weltuntergang gibt es nun wohl doch - wenn auch nur für britische Metalfans. Das Sonisphere UK Festival wird auch 2013 nicht stattfinden.

15:03 Uhr: In Nuku'alofa, dem ersten Ort, an dem der 21. Dezember zeitzonenbedingt begonnen hat, kam es nun zu einem Erdbeben der Stärke 4,5. Laut der offiziellen Richterskala bedeutet das "Erschütterungsgeräusche, meist keine Schäden". Selbst wenn dies das erste Zeichen der Zerstörung sein sollte, haben wir noch mindestens neun Stunden Zeit, bis auch bei uns entweder einfach nichts passiert oder sich die Erde auftut und uns alle verschlingt. Es wäre nun vielleicht der richtige Zeitpunkt, um seinen Koffer für die Apokalypse zu packen.

+++ Was, wenn die Nasa Blödsinn macht? +++

14:54 Uhr: Ist es nun vielleicht soweit? Die Nasa dockt in diesen Moment mit dem Rest von EST an der ISS an. Falls dabei etwas schief gehen sollte, das das Universum sprengt, erfahren Sie es im Live-Stream der Nasa.

14:46 Uhr: Sogar Mario Monti zieht Bilanz an diesem Tag voller Enttäuschungen: Offenbar soll Italiens Regierungschef noch heute zurücktreten. Einigen macht das mehr aus als die große Prophezeiung - andere, zum Beispiel "The Economist", nehmen das Ganze derzeit noch nicht so ernst.

+++ Klagen Sie den Weltuntergang ein +++

14:39 Uhr: Na Gott sei Dank, sollte der Weltuntergang kommen oder ausbleiben, kann man dafür wenigstens jemanden verklagen. Aber wen? Damit hat sich das Redaktionsteam von "Anwalt.de" auseinander gesetzt. Bei einer Zombie-Invasion herrscht etwa ein Ausnahmezustand, der nicht mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Genau genommen können Sie also den Staat verklagen. Einen Rückschlag müssen Sie in Sachen Zombies in Ihrer Mietwohnung hinnehmen: Der Vermieter kann die Haltung der Monster verbieten, vorausgesetzt, er passt Ihren Mietvertrag entsprechend an.

14:25 Uhr: Auf Bibel TV läuft eine Predigt von Pastor Volkhard Spitzer mit dem treffenden Titel "Hope for tomorrow" - Hoffnung für morgen. Wir sind gefesselt.

Alle News vom: 21. Dezember 2012 Zur Übersicht: Lifestyle

So wird der Weltuntergang

Wie, glauben Sie, wird die Welt am 21.12. untergehen?

Tool
Partnerangebote
iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

Diese Videos der Woche sind an Skurrilität kaum zu überbieten. >

Heiße Kurven: Fjollza Avdiu ist Miss NRWVideo

Schülerin gewinnt den Titel bei Schönheitswettbewerb in Köln. >

Web-Hit: Kim Jong Un als trotteliger TänzerVideo

Student zieht mit Spottvideo den Zorn des Diktators auf sich. >


Internet Made in GermanyWEB.DE 2013 - Marke des JahrhundertsIhr WEB.de-Postfach ist grünWeb.de unterstützt UnicefWEB.DE De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein BriefTop Arbeitgeber Deutschland