Zur mobilen Ansicht wechseln

21.12.2012, 08:27 Uhr

Weltuntergang 2012 im Live-Ticker

Von WEB.DE Redakteurin Nina-Carissima Schönrock

09:27 Uhr: Das Blut in unseren Adern kocht immer noch hoch vor lauter Nervosität: Kommt er denn nun, dieser Weltuntergang, von dem immer alle sprechen? Oder lässt er uns genauso im Stich wie der große Computer-Crash im Jahr 2000? Aus einer sonst recht stillen Ecke unseres Büros dudelt ein Song der walisischen Band Stereophonics: "Maybe tomorrow". So wird's wohl sein.

08:23 Uhr: Zeichnet sich irgendwo auf der Erde bereits die Apokalypse ab? Die Nacht war erschreckend ruhig. Doch vielleicht war es nur die Ruhe vor dem Sturm. Deshalb sollten Sie sich dringend mit Sicherheitsvorkehrungen auseinandersetzen, damit Sie den Weltuntergang ohne Kratzer und Blessuren überstehen. Sichern Sie Ihr Wissen, Geld und Knäckebrot! Und lesen Sie unbedingt die getestet und für sicher empfundenen Überlebenstipps von "Spiegel.de".

07:40 Uhr: Die ganze Welt fiebert dem Ende der Welt entgegen. Auch in Deutschland kann man sich kaum noch auf seinen Job konzentrieren, sondern sucht nach Zeichen und hofft auf Wunder. Eine Tatsache, die Dr. Thomas Grüter infrage stellt. Seiner Meinung nach, die auf einer nicht näher benannten Studie gründet, rechnen nur vier Prozent der Deutschen wirklich mit der Götterdämmerung. Wer's glaubt.

07:03 Uhr: Hilfe, was war das? Ein Knall erschüttert die Redaktionswände und Glas klirrt. Was ist passiert? Haben Aliens sich Zugang zu den Büroräumen verschafft? Oder tut sich etwa gleich der Boden unter unseren Füßen auf?? Puh, nein, Glück im Unglück gehabt.

Der Kollege der Frühschicht hat seinen Schlüssel vergessen und zu kräftig gegen die Glastür getrommelt. Ist das ein Zeichen für das Ende? Wir räumen kurz auf - dann sind wir wieder für Sie da.

+++ 21.12.2012 +++

17:55 Uhr: Unser Video-Produktmanager Andreas sitzt seit anderthalb Stunden gebannt vor dem Fenster und starrt in die Finsternis. Der stellvertretende Chef vom Dienst Christian bastelt derweil rot angemalte Papierkugeln, die er durch die Gänge schießt. Die Spannung in der Redaktion ist so groß, dass sich die Luft fast selbst entzündet. Doch bisher hat weder die Erde gebebt, noch stieg grüner Schleim aus dem Küchenabfluss. In diesem Sinne verabschieden wir uns für heute in eine Nacht, von der wir nicht wissen, was sie bringen wird. Sollte die Welt bis dahin noch nicht untergegangen sein, erfahren Sie an dieser Stelle morgen, welche Ausmaße das Weltende inzwischen angenommen hat - natürlich im Live-Ticker.

17:41 Uhr: Weltweit wird über die Ursache der Apokalypse diskutiert. Wie genau wird die Welt untergehen? In der Redaktion streitet man sich über Gammastrahlen und Flutwellen. Doch was meinen Sie? Stimmen Sie in unserem Voting ab!

17:37 Uhr: Ein bekannter Reiseanbieter bietet in seinem Newsletter ein Angebot "Weltuntergang - live dabei in Mexiko" an: "Fair bis zum Ende: Alle Reisen
trotzdem mit Rückflug. Bei Weltuntergang: Geld zurück!" Bei einer Flugdauer von knapp zwölf Stunden würden wir Ihnen empfehlen, sich bald auf die Socken zu machen.

17:30 Uhr: "Doomsday" (Weltuntergangstag) in Australien: Erste Stimmen von der Insel berichten von einem schwarzen Himmel und beunruhigender Stille. Manche nennen es Nacht - andere spüren bereits das nahende Grauen. Twitterer Trevor D. fürchtet sich vor den kommenden Stunden in Sydney, Vögelchen Nadia E. wartet gebannt auf erste Meldungen aus Europa.

Alle News vom: 21. Dezember 2012 Zur Übersicht: Lifestyle

So wird der Weltuntergang

Wie, glauben Sie, wird die Welt am 21.12. untergehen?

Tool
Services

Diese Videos der Woche sind an Skurrilität kaum zu überbieten. >

Natascha Faustka

Ex-Miss-Internet Natascha über den "Bachelor" und ihre neuen Pläne. >

Straßenverkehr auf äthiopisch oder: Wozu Ampeln?Video

Dass es in Addis Abeba nicht ständig kracht, grenzt an ein Wunder. >


Internet Made in GermanyWEB.DE 2013 - Marke des JahrhundertsIhr WEB.de-Postfach ist grünWeb.de unterstützt UnicefWEB.DE De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein BriefTop Arbeitgeber Deutschland