×

News

Griechischer Ministerpräsident Alexis Tsipras

Griechenland sucht neue Geldquellen - in Russland und in China.

Germanwings-Absturz Frankreich

Opferanwalt: Lufthansa für Germanwings-Absturz verantwortlich.

G36

Sturmgewehr G36 ist laut Experten "nicht in vollem Umfang einsatzreif".

Services
Passende Suchen
  • PKW-Maut
  • Griechenland
  • VW-Machtkampf
  • USA Kuba
  • Krise Jemen
Wetter - Berlin
  • Heute 12°C
  • So 15°C
  • Mo 16°C
  • Di 18°C
  • Mi 17°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden
AfD-Parteitag

Die Brandenburger AfD hat mit großer Mehrheit Alexander Gauland als Landeschef bestätigt.

Bundeswehr-Standardgewehr G36

Im Streit um die Treffsicherheit des Sturmgewehrs G36 hat sich erstmals der Eigentümer des Herstellers Heckler & Koch zu Wort gemeldet.

Überfülltes Krankenhaus

Terrormiliz bekennt sich erstmals zu schwerem Anschlag am Hindukusch.

Überfülltes Krankenhaus

Terrormiliz bekennt sich erstmals zu schwerem Anschlag am Hindukusch.

G36

Sturmgewehr G36 ist laut Experten "nicht in vollem Umfang einsatzreif".

Italienische Küstenwache rettet Baby

Italienische Marine fischt drei Monate altes Kind aus Somalia aus dem Meer.

Gas-Pipeline explodiert in Kalifornien

Die Explosion hat mindestens 15 Personen zum Teil schwer verletzt.

Fahrverbot als Strafe?

Steuerbetrüger, Ladendiebe und andere Straftäter sollen von 2016 an auch mit einem Fahrverbot bestraft werden können.

Germanwings-Absturz Frankreich

Opferanwalt: Lufthansa für Germanwings-Absturz verantwortlich.

Zuvorkommender Taxifahrer

Drei von vier Befragten sind laut einer Umfrage dieser Meinung.

Griechischer Ministerpräsident Alexis Tsipras

Griechenland sucht neue Geldquellen - in Russland und in China.

Fernbus und ICE

Bahnchef Rüdiger Grube hat eine Maut für Fernbusse gefordert.

Volkswagen

Auto-Experte hält den VW-Machtkampf noch nicht für beendet.

Alexis Tsipras und Wladimir Putin

Energieabkommen soll bis zu fünf Milliarden Euro in die Kassen spülen.

Swimmingpool in Griechenland

Die internationalen Geldgeber Griechenlands kritisieren, dass die neue Athener Regierung zu viel Rücksicht auf die reiche Elite des Landes nimmt.