×

News

Ein Griechenland-Experte erklärt die Forderungen des Hardliners.

Ukraine-Konflikt, Separatisten,

EU weitet Strafmaßnahmen gegen Kiew-Gegner aus.

Erich Honecker

Was nach der Wiedervereinigung aus den früheren SED-Kadern wurde.

Services
Passende Suchen
  • Heinz Buschkowsky
  • Handball Viertelfinale
  • Sturm Juno
  • Griechenland-Krise
  • EU-Maut
Wetter - Berlin
  • Heute 4°C
  • Fr 3°C
  • Sa 2°C
  • So 3°C
  • Mo 3°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden
Putin

Keine Streitigkeiten in der Öffentlichkeit, stattdessen deutliche Worte oder sogar Drohungen: Ein klarer Kurs gegenüber dem Kreml-Chef Wladimir Putin war bislang der große Stolz der EU im Ukrainekonflikt.

Putin

Die EU-Staaten wollen wegen der jüngsten Eskalation des Ukrainekonflikts weitere Separatisten und ihre Unterstützer mit Einreiseverboten und Vermögenssperren belegen.

Kammenos

Die EU weitet ihre Russlandsanktionen wegen des Ukrainekonflikts in homöopathischen Dosen aus.

Außenministertreffen in Brüssel

Die EU-Staaten wollen wegen der jüngsten Eskalation des Ukrainekonflikts weitere Separatisten und ihre Unterstützer mit Einreiseverboten und Vermögenssperren belegen.

Edathy

Im Untersuchungsausschuss des Bundestages zur Kinderporno-Affäre haben mehrere Zeugen die Aussagen des früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy bestätigt.

Nehm

Deutschlands marode Straßen könnten mit einem neuen Maut-System saniert werden: Dafür hat sich der Präsident des Deutschen Verkehrsgerichtstags (VGT), Kay Nehm, stark gemacht.

Vermisster Flug MH370 nun offiziell Unfallflug

Malaysia ändert den Status der seit fast einem Jahr vermissten Passagiermaschine.

Doch kein Charlie-Hebdo-Wagen im Kölner Rosenmontagszug

Kölner Festkomitee stoppt Bau wegen Sorgen unter Bürgern.

Spielautomaten

Gelsenkirchen (dpa) - Softwarefälscher und Spielhallenbesitzer haben mit manipulierten Spielautomaten den Staat und Hunderttausende Spieler in ganz Deutschland um Millionenbeträge geprellt.

Bericht: Im Kampf gegen Extremisten ignorieren Staaten Menschenrechte.

Warnstreik am Flughafen Köln/Bonn

Warnstreiks des privaten Sicherheitspersonals an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn haben am Donnerstag bundesweit den Flugverkehr behindert.

Prellbock

Bei der Deutschen Bahn könnte es ab Montag Warnstreiks geben.

Abschiedskuss

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die neue Links-Rechts-Regierung in Griechenland zur Einhaltung bestehender Verträge ermahnt.

Arbeitslosenzahlen

Nach überraschend niedriger Januar-Arbeitslosigkeit zeigt sich die Bundesagentur für Arbeit (BA) für das neue Jahr zunehmend zuversichtlich.

News_Superbowl

Für das Megaevent lassen sich die Macher der Spots einiges einfallen.