×

News

Neuer Taliban-Chef kündigt weiteren Kampf gegen Kabuler Regierung an.

23-Jähriger soll zuvor Menschen mit einem Messer angegriffen haben.

Russland wappnet sich für Rückkehr tausender Dschihadisten.

Services
Passende Suchen
  • Sahara-Luft
  • Leichenfund Elbe
  • Kira Grünberg
  • Eurotunnel
  • Windows 10
Wetter - Berlin
  • Heute 26°C
  • So 29°C
  • Mo 31°C
  • Di 35°C
  • Mi 29°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden

Die Heimat liegt so nah, aber dahin zurück will hier keiner, auch nicht Bakri Allusch.

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius fordert ein Moratorium für alle Gesetze, die die Beschaffung von Unterkünften für Flüchtlinge erschweren.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) verlangt vom Bund deutlich schnellere Entscheidungen zur Zukunft der einreisenden Flüchtlinge.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) verlangt vom Bund deutlich schnellere Entscheidungen zur Zukunft der einreisenden Flüchtlinge.

Der Präsident der kurdischen Autonomieregion im Nordirak, Massud Barsani, hat die Türkei und die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK zur Rückkehr an den Verhandlungstisch aufgerufen.

Auf La Réunion wurde offenbar Flugzeugtür angeschwemmt.

23-Jähriger soll zuvor Menschen mit einem Messer angegriffen haben.

Im Fall der vermissten Familie aus dem niedersächsischen Drage hat die Polizei nach der Bergung des ertrunkenen Vaters aus der Elbe die Suche nach Mutter und Tochter fortgesetzt.

Vater tot aus Elbe gezogen. Hinweise auf Familiendrama verdichten sich.

Der Piton de la Fournaises spuckt Lava.

Deutschland braucht aus Sicht des Wirtschaftsinstituts DIW ein Einwanderungsgesetz.

Das größte Containerschiff der Welt hat am Samstag im Hamburger Hafen angelegt.

Deutschland braucht aus Sicht des Wirtschaftsinstituts DIW ein Einwanderungsgesetz.

Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber ist in seiner jüngsten Finanzierungsrunde laut einem Zeitungsbericht mit 50 Milliarden Dollar bewertet worden.

Der Spielehersteller Ravensburger will seine Einkaufstour nach der Übernahme des schwedischen Spielzeugmachers Brio fortsetzen.