×

News

Starkes Nachbeben erschüttert Nepal - weitere Opfer befürchtet.

Griechische Medien schüren Gerüchte um Ablösung des Finanzministers.

Zerstörung

Um 11:56 Uhr bebte die Erde in Nepal - so heftig wie seit Jahrzehnten nicht.

Services
Passende Suchen
  • Bahnstreik
  • Griechenland
  • Auschwitz-Prozess
  • BND-Affäre
  • Bundeswehr
Wetter - Berlin
  • Heute 20°C
  • Mo 21°C
  • Di 12°C
  • Mi 13°C
  • Do 16°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden
Schloss Elmau

Sechs Wochen vor dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Oberbayern sind die Gegner mit ihren Protestplanungen in die heiße Phase gestartet.

Im Kampf

Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben im Irak 185 Soldaten der Regierungstruppen nach ihrer Gefangennahme hingerichtet.

Asean-Gipfel

Im Territorialkonflikt mit China werfen die Philippinen Peking eine Militarisierung des Südchinesischen Meeres vor.

Bergen-Belsen

Bundespräsident Joachim Gauck hat dem britischen Militär für die Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vor 70 Jahren gedankt.

Gedenken

29 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl hat die Ukraine die internationale Gemeinschaft zur Finanzhilfe für den Fertigbau der Schutzhülle aufgerufen.

Starkes Nachbeben erschüttert Nepal - weitere Opfer befürchtet.

Nachbeben in Nepal und Indien

Auch am Sonntag bebte die Erde, diesmal mit einer Stärke von 6,7.

Ausschreitungen in Baltimore nach ungeklärtem Tod von Freddie Gray

Baltimore: Tausende protestieren nach ungeklärtem Tod von Freddie Gray.

Zerstörung

Um 11:56 Uhr bebte die Erde in Nepal - so heftig wie seit Jahrzehnten nicht.

Erdbeben Himalaya

Zahl der Opfer steigt immer weiter - Nepal ruft den Notstand aus.

Griechenland

Sollte die Europäische Zentralbank (EZB) den Geldhahn für Griechenlands Banken zudrehen, könnten auf die Griechen nach Informationen der heimischen Presse Kapitalverkehrskontrollen zukommen.

Griechische Medien schüren Gerüchte um Ablösung des Finanzministers.

Hauptstadtflughafen BER

Mit dem neuen Berliner Flughafenchef Karsten Mühlenfeld geht der Bau des neuen Hauptstadtflughafens aus Sicht von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) gut voran.

Arbeitsmarkt

Der glänzend ins neue Jahr gestartete Arbeitsmarkt wird nach Experten-Prognosen in den kommenden Monaten voraussichtlich an Dynamik verlieren.

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank legt heute vorzeitig ihre Zahlen für das erste Quartal vor.