×

News

Polit-Nachwuchs streitet über den Umgang mit Pegida-Anhängern.

Wetter an Weihnachten

Die aktuellen Vorhersagen zum Weihnachtsfest in unserem Ticker.

Der Täter stirbt bei einem Überfall in Moers.

Services
Passende Suchen
  • Nordkorea
  • Boko-Haram
  • Udo Jürgens
  • KaDeWe-Überfall
  • Ikea Russland
Wetter - Berlin
  • Heute 11°C
  • Di 11°C
  • Mi 10°C
  • Do 7°C
  • Fr 2°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden
Essebsi geht von Sieg bei Präsidentenwahl in Tunesien aus

Tunesien hat über neuen Staatschef abgestimmt.

Nach Schul-Massaker: Land will 500 verurteilte Extremisten hinrichten.

Videoüberwachung

Die Bahn will mit mehr Videoüberwachung für Sicherheit auf Bahnhöfen sorgen.

Die syrische Stadt ist zum Symbol des Widerstands gegen den IS geworden.

Daten über Atomkraftwerke wurden auf Twitter veröffentlicht.

Kampf gegen Ebola

Befürchtung neuer Fälle im Grenzgebiet von Sierra Leone und Guinea.

Totalschaden

Ein schwerer Unfall auf der A38 in Sachsen-Anhalt mit drei Toten ist wie vermutet von einem Falschfahrer verursacht worden.

Verheerung

Rund um den Indischen Ozean gedenken am zweiten Weihnachtsfeiertag Zehntausende Menschen der Opfer des verheerenden Tsunamis von 2004.

Familiendrama

Die Hintergründe des Familiendramas mit acht toten Kindern in Australien bleiben unklar.

Feuerwerk am Brandenburger Tor

Jeder vierte Bürger in Deutschland hat schon mal eine Verletzung beim Abbrennen von Feuerwerk miterlebt.

Arm und Reich

Berlin (dpa) - Die Ungleichheit zwischen Arm und Reich in Deutschland hat sich nach Angaben des Wirtschaftsforschers Gert Wagner in den vergangenen Jahren nicht weiter vertieft.

Hornbach

Vor allem das Geschäft in den Bau- und Gartenmärkten in Deutschland hat der Hornbach-Gruppe im dritten Quartal mehr Umsatz und Gewinn beschert.

Ifo-Chef Sinn

Deutsche Unternehmen kommen nach Einschätzung des Ifo-Instituts immer leichter an Bankkredite.

Rubel

Zu Beginn der Weihnachtswoche hat sich die Lage für den unter Druck geratenen russischen Rubel weiter entspannt.

Ölpreis

Die deutsche Wirtschaft wird die stark gefallenen Ölpreise 2015 nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) in ein zusätzliches Wachstumsplus von 0,3 Prozent ummünzen können.