Dienstag, 02. Februar 2016: Die wichtigsten Meldungen des Tages im Überblick.

  • Anwalt zeigt AfD-Chefin Petry an

Ein Rechtsanwalt hat gegen AfD-Chefin Frauke Petry wegen ihrer Äußerungen zum Schusswaffengebrauch an der deutschen Grenze Strafanzeige gestellt. Der Grund ist Verdacht auf Volksverhetzung.

Der ganze Artikel - AfD-Chefin Frauke Petry wegen Volksverhetzung angezeigt
  • Lucke geht auf AfD los

Nach den Äußerungen zum Schusswaffeneinsatz an den Grenzen hat AfD-Mitgründer Bernd Lucke seiner früheren Partei Ausländerfeindlichkeit vorgeworfen: "Der Umgang der AfD mit Flüchtlingen ist inhuman, unmenschlich und nicht zu ertragen."

Der ganze Artikel - AfD-Gründer Lucke wirft seiner Ex-Partei Ausländerfeindlichkeit vor
  • Siebenjährige in Kiel missbraucht

In Kiel wurde am Montagnachmittag ein 30-jähriger Mann festgenommen. Er soll ein sieben Jahre altes Mädchen verschleppt und sexuell missbraucht haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Kiel in einer Pressemitteilung mit.

  • Zika-Virus trifft auch Europa

Zika-Virus: Tausende Babys wurden in Lateinamerika mit Missbildungen geboren, 23 Staaten haben Infektionsfälle gemeldet. Die WHO hat den weltweiten Notstand ausgerufen. Hier erfahren Sie, wie gefährlich das Virus ist.

Der ganze Artikel - Was Sie über das Zika-Virus wissen müssen
  • Trump kassiert schallende Ohrfeige

Donald Trump konnte bei den US-Vorwahlen in Iowa nicht profitieren. Bei den Republikanern landete Trump nur auf Rang zwei, hinter dem strahlenden Sieger, dem erzkonservativen Senator Ted Cruz aus Texas.

  • A321-Notlandung nach Explosion

Ein Passagierflugzeug hat nach dem Start in der somalischen Hauptstadt Mogadischu aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Der Pilot konnte das Flugzeug in Mogadischu landen, nur zwei der 74 Passagiere wurden verletzt.

  • Zahl der Arbeitslosen gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Januar um 239.000 zwar auf 2,92 Millionen gestiegen, es sind dennoch 111.000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,6 Punkte auf 6,7 Prozent.

  • USA und EU einigen sich bei Datenaustausch

Die EU und die USA haben sich nach zähen Verhandlungen auf einen neuen Rechtsrahmen zum Datenaustausch geeinigt. Das teilten EU-Justizkommissarin Vera Jourova und ihr Sprecher über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

  • Wetter: Schlechte Nachricht für Jecken

Pünktlich zu Beginn der närrischen Tage verhält sich das Wetter wild: An Karneval gibt einen Mix aus Sonne, Wolken, Regen und Sturm. Die Temperaturen bleiben dabei auf dem Niveau der letzten Tage. Immerhin: Der Winter ist bis Mitte Februar nicht in Sicht.

  • Transfer-Panne beim HSV

Der Pannen-HSV hat wieder zugeschlagen! Beim Hamburger SV ist am letzten Tag der Transferperiode die Verpflichtung von Sekou Sanogo gescheitert - um vier Minuten.

Weitere Nachrichten des Tages

(mwy)