Mittwoch, 20. Januar 2016: Die wichtigsten Meldungen des Tages im Überblick.

  • "Mit Anlauf" vor U-Bahn gestoßen - tot

Ein 28-Jähriger soll in Berlin mit Anlauf eine junge Frau vor eine heranfahrende U-Bahn gestoßen haben. Das haben erste Ermittlungen zu dem tödlichen Vorfall am Dienstagabend ergeben, wie ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft am Mittwoch sagte.

  • Flüchtlinge: Österreich schafft Obergrenze

Am Mittwoch berät die Regierung von Österreich gemeinsam mit den Landeshauptleuten über das weitere Vorgehen in der Flüchtlingspolitik. Offenbar haben sich die Verhandler schon im Vorfeld auf eine Obergrenze von 30.000 bis 40.000 Flüchtlingen geeinigt.

  • Pakistan: Alle Uni-Angreifer getötet

Das pakistanische Militär hat alle vier Angreifer einer Universität nahe Peshawar im Nordwesten Pakistans getötet.

  • Fahndung nach Sex-Angreifern

Die Hamburger Polizei fahndet mit Fotos nach zwei mutmaßlichen Sex-Tätern der Silvesternacht. Die Männern stünden im Verdacht, eine 18-jährige Frau sexuell genötigt zu haben, teilten die Beamten am Mittwoch mit.

(mwy)