Montag, 11. Januar 2016: Die wichtigsten Meldungen des Tages im Überblick.

Hier geht es zu den Top-News des Tages am Dienstag, 12. Januar 2016

  • David Bowie ist tot

Schock für Musikfans weltweit: David Bowie ist tot. Wie auf seiner offiziellen Facebook-Seite verkündet wurde, starb der Musiker friedlich im Kreise seiner Familie an den Folgen von Krebs.

  • Zur Menschenjagd verabredet

In der Nähe des Kölner Hauptbahnhofes kommt es wieder zu gewaltsamen Übergriffen. Diesmal werden Syrer und Pakistaner attackiert. Die Ermittlungen zu den Tätern laufen.

  • CDU greift NRW-Innenminister an

Der nordrhein-westfälische Landtag durchleuchtet die Exzesse in Köln in der Silvesternacht. Innenminister Jäger machte in der Sondersitzung der Polizei schwere Vorwürfe. Zudem sprach er über die Verdächtigen.

  • Putin spottet über "absurdes Theater"

Markige Worte von Wladimir Putin: In einem Interview kritisiert er die EU, die Nato, die USA. Alle seien Russland feindlich gesonnen. Sein Land dagegen habe nur einen Fehler gemacht.

  • Kim will noch bessere Waffen

Nach dem weltweit kritisierten neuen Atomtest Nordkoreas treibt der Machthaber Kim Jong Un die beteiligten Forscher zu "noch größeren Erfolgen" des Atomwaffenprogramms des Landes an.

  • Wetter: Jetzt kommt der Winter mit Schnee

Endlich kündigt sich der Winter in Deutschland an. Diese Woche sorgen kühle Temperaturen allmählich für eine Winterstimmung. In der zweiten Wochenhälfte schneit es dann sogar im Westen und Südwesten Deutschlands.

(mwy)