Ein 91 Jahre alter Geisterfahrer ist auf der Autobahn 6 in Rheinland-Pfalz in den Tod gerast.

Wie die Polizei in Ludwigshafen mitteilte, war der Mann am Vorabend mit seinem Auto nach einer kilometerlangen Falschfahrt nahe Frankenthal frontal in zwei entgegenkommende Wagen gekracht.

Er starb noch an der Unfallstelle. Ein 31-jähriger Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Ein 48-Jähriger kam mit leichten Blessuren in eine Klinik. Die Autobahn 6 wurde in Richtung Saarbrücken gesperrt.© dpa