Eine achtjährige Wienerin ist am Dienstag während einer Ski-Klassenfahrt tot in ihrem Hotelzimmer gefunden worden. Nun liegt das Ergebnis der Obduktion vor: Das Mädchen starb an einer Lungenentzündung.

Ein Skilager in Niederösterreich ist zur Tragödie geworden: Eine achtjährige stirbt in Annaberg in ihrem Hotelzimmer.

Mädchen aus Wien wird tot in Hotelzimmer aufgefunden.

Bereits Montagabend hatte das Mädchen über Übelkeit geklagt und deshalb nicht am Skikurs tags darauf teilgenommen. Dienstagmittag sah ein Lehrer noch nach dem Mädchen, wenig später fanden ihre Mitschüler die Achtjährige leblos.

Eine akute Lungenentzündung habe ein Herz-Kreislaufversagen ausgelöst, teilte die Polizei nach einer Obduktion der Leiche am Mittwoch mit.

Die Schülerin war mit ihrer Schulklasse im niederösterreichischen Annaberg auf Wintersportwoche. Fremdverschulden hatten die Ermittler von vorneherein ausgeschlossen. (dpa/af)

Weitere Nachrichten des Tages