Kuschelige Raubtiere: Jedem Tierchen sein Pläsierchen: Ein Nordamerikanischer Schwarzbär stupst seinen Mitbewohner, den bengalischen Tiger "Shere Hkhan", mit der Schnauze an. Die beiden teilen sich ein Gehege in einem Tierheim in Locust Grove in Georgia, USA. Sie wurden als Jungtiere einem Drogendealer weggenommen, der die Raubtiere in seiner Wohnung hielt.

Panda-Nachwuchs in Guangzhou: Niedlich: Ein Pandababy kuschelt sich in den Arm der Pandamutter Ju Xiao. Diese hat in einem Schutzgehege im chinesischen Guangzhou die weltweit ersten lebensfähigen Panda-Drillinge zur Welt gebracht
Flugshow in China: Über den Wolken: Paragleiter zeigen während eines Kunstflug-Wettbewerbs im chinesischen Shenyang eine atemberaubende Flugformation.
Tomatenernte in China: In der Nähe von Korla im Nordwesten Chinas bereiten Arbeiter Tomaten zur Lufttrocknung vor. Die Region ist berühmt für seine wohlschmeckenden Tomaten, wovon jährlich Tausende Tonnen geerntet werden. Diese sind vor allem für den Export bestimmt.
II. Olympische Jugend-Sommerspiele: Zum Niederknien: Bei einem Wettkampf in Leichtathletik-Freestyle zeigt die Russin Irina Annenkowa eine farbenfrohe Darbietung ihres Könnens. Die II. olympischen Jugend-Sommerspiele finden in der chinesischen Stadt Nanjing statt.
Rekrutentraining in Kashmir: Mit brennender Leidenschaft hechten diese Rekruten der indischen Central Reserve Police Force über ein in Flammen stehendes Hindernis. Das Showtraining von Indiens größter paramilitärischer Einheit fand in Srinagar, der Sommerhauptstadt des indisch besetzten Kaschmirs, statt.
71. Filmfestspiele in Venedig: Bei der Eröffnungsfeier der 71. Filmfestspiele in Venedig fällt dieser Schauspieler durch seine kuriose Abendgarderobe auf.
Kamelhüpfen in Sanaa: Ein jemenitischer Mann übt sich während des Sommerfestivals in Sanaa im Weitsprung - über die Rücken von Kamelen hinweg. Das Fest in der Hauptstadt wurde ins Leben gerufen, um den Tourismus im Jemen wieder anzukurbeln, der aufgrund von politischen Unruhen und blutigen Konflikten seit 2011 massiv eingebrochen ist.
Afghanischer Alltag: Kinder arbeiten in einer Ziegelmanufaktur in der ostafghanischen Provinz Nangarhar. Viele Kinder sind gezwungen zu arbeiten, weil ihre Familien zu arm sind oder sie keine Familie mehr haben.
Rush Hour in Taipeh: In Taiwans Hauptstadt fahren zur morgendlichen Hauptverkehrszeit hunderte Pendler auf Motorrollern zur Arbeit.
Heuschreckenplage in Madagaskar: In Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars, ist der Himmel von unzähligen Heuschrecken verdunkelt. Die Schwärme der Wanderheuschrecke können bei Massenauftreten ganze Landstriche verwüsten.
Kampf gegen Denguefieber: Im Yoyogi Park in Japans Hauptstadt Tokio werden Pestizide gesprüht. Drei Personen erkranken bei Spaziergängen im Park an dem Denguefieber, nachdem sie von Moskitos gestochen wurden. Laut dem Gesundheitsministerium sind das die ersten Fälle von Denguefieber seit 70 Jahren.