Beim Geflügelproduzenten Wiesenhof tobt ein Großbrand. © dpa

Der Schaden ist wohl im zweistelligen Millionenbereich anzusiedeln.
Bei dem Geflügelschlachter kam es zu einem Zwischenfall.
Feuerwehrmänner löschen den Brand auf dem Gelände des Geflügelproduzenten Wiesenhof.
Rund 400 Einsatzkräfte und ein Polizeihubschrauber vor Ort waren im Einsatz.
Entgegen ersten Vermutungen kam es zu keinen Explosionen.
Dicke schwarze Rauchwolken steigen über der Geflügelfabrik auf.