Die Bergung des in der Elbe festsitzenden Containerriesen "CSCL Indian Ocean" zieht sich weiter hin.

Das Schiff werde auch beim nächsten Hochwasser am Freitagmittag nicht geborgen, teilte das Havariekommando mit.

Warten auf die Flut: Eines der größten Containerschiffe der Welt sitzt fest.

Schiff soll leichter gemacht werden

Bergungstrupps waren im Einsatz und pumpten Schweröl aus dem Schiff, um es leichter zu machen. So lange diese Arbeiten liefen, werde kein Schleppversuch vorgenommen, erläuterte der Sprecher des Havariekommandos. Bisher seien rund 500 Kubikmeter Schweröl abgepumpt worden.

Zwei Versuche, den Schiffsriesen abzuschleppen, waren bereits gescheitert. Die "CSCL Indian Ocean", die zu den größten Containerschiffe der Welt gehört, war am Mittwochabend nahe Stade auf Grund gelaufen.© dpa