Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. November 2014:

46. Kalenderwoche

318. Tag des Jahres

Noch 47 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Alberich, Bernhard, Nikolaus, Sidonius

HISTORISCHE DATEN

2013 - Vor dem Landgericht Hannover beginnt der Prozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff wegen Vorteilsannahme. Damit steht erstmals ein ehemaliges Staatsoberhaupt der Bundesrepublik vor Gericht.

2012 - Schleswig-Holstein verankert als erstes Bundesland den Schutz und die Förderung der deutschen Sinti und Roma in seiner Verfassung.

1994 - Im Eurotunnel zwischen Frankreich und Großbritannien beginnt der fahrplanmäßige Eisenbahnbetrieb.

1981 - Mindestens 100 000 Menschen demonstrieren gegen den Bau der Startbahn West des Frankfurter Flughafens.

1969 - Die US-Raumfähre "Apollo 12" startet von Cape Kennedy mit den Astronauten Charles Conrad, Richard Gordon und Alan Bean an Bord zum zweiten bemannten Mondflug.

1946 - Hermann Hesse wird der Nobelpreis für Literatur zuerkannt.

1938 - Die Nationalsozialisten verbieten jüdischen Kindern in Deutschland den Besuch öffentlicher Schulen.

1930 - Der Bildtelegrafendienst zwischen Deutschland und den USA wird aufgenommen.

1899 - Im Samoa-Vertrag klären Deutschland und Großbritannien ihre Besitzansprüche im Pazifik, wonach der Westteil des Archipels deutsche Kolonie werden soll

AUCH DAS NOCH

1995 - dpa meldet: Starke Nerven bewiesen zwei Chinesinnen, die zwölf Tage mit 888 Schlangen in einem 30 Quadratmeter großen Glaskäfig verbrachten und damit einen neuen Rekord aufstellten.

GEBURTSTAGE

1979 - Olga Kurylenko (35), ukrainische Schauspielerin ("James Bond 007: Ein Quantum Trost")

1948 - Prinz Charles (66), britischer Thronfolger

1939 - Rudolf Thome (75), deutscher Regisseur ("Berlin Chamissoplatz")

1907 - Astrid Lindgren, schwedische Schriftstellerin ("Pippi Langstrumpf"), gest. 2002

1840 - Claude Monet, französischer Maler ("Die Brücke von Argenteuil"), gest. 1926

TODESTAGE

2011 - Franz Josef Degenhardt, deutscher Liedermacher ("Spiel nicht mit den Schmuddelkindern") und Schriftsteller, geb. 1931

1831 - Georg Wilhelm Friedrich Hegel, deutscher Philosoph ("Phänomenologie des Geistes"), geb. 1770© dpa