Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Oktober 2014:

44. Kalenderwoche, 304. Tag des Jahres

Noch 61 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Josef, Jutta, Notburg, Quintin, Wolfgang

HISTORISCHE DATEN

2013 - Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele
trifft in Moskau mit dem ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden zusammen.

2012 - Das Finanzgericht Köln entscheidet, dass Gewinne aus Pokerspielen als gewerbliche Einkünfte eingestuft werden müssen und damit steuerpflichtig sind.

2004 - Uruguays Linke erringt mit ihrem Kandidaten Tabaré Vázquez bei der Präsidentenwahl einen historischen Sieg.

1999 - Beim Absturz einer Boeing 767 der Egypt Air vor der Ostküste der USA kommen alle 217 Insassen ums Leben. Ermittler gehen von einem Selbstmord des Kopiloten als Unglücksursache aus.

1984 - Die indische Ministerpräsidentin Indira Gandhi wird in Neu Delhi auf dem Weg ins Büro von zwei Sikh-Soldaten ihrer Leibwache erschossen.

1968 - Der amerikanische Präsident Lyndon B. Johnson verkündet den
totalen Stopp der Bombenflüge gegen Nordvietnam.

1959 - Im Düsseldorfer Schauspielhaus wird Eugène Ionescos Theaterstück "Die Nashörner" uraufgeführt.

1949 - Die Bundesrepublik Deutschland wird Mitglied der Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit (OEEC), der späteren Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).

1517 - Der Theologe Martin Luther veröffentlicht in Wittenberg 95
vor allem gegen den Ablasshandel gerichtete Thesen.

AUCH DAS NOCH

2002 - dpa meldet: Mit drei 50-Cent-Chips hat eine 30-jährige Frau den Jackpot eines Automatenspiels geknackt und in der Wiesbadener Spielbank 443 000 Euro gewonnen.

GEBURTSTAGE

1961 - Peter Jackson (53), neuseeländischer Regisseur ("Der Herr der Ringe")

1950 - John Candy, kanadischer Filmschauspieler ("Spaceballs"), gest. 1994

1936 - Michael Landon, amerikanischer Schauspieler ("Unsere kleine Farm"), gest. 1991

1929 - Bud Spencer (85), italienischer Schauspieler ("Vier Fäuste für ein Halleluja")

1920 - Fritz Walter, deutscher Fußballer, erster Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, gest. 2002

TODESTAGE

1993 - Federico Fellini, italienischer Regisseur ("La dolce Vita"), geb. 1920

1984 - Indira Gandhi, indische Politikerin, geb. 1917
© dpa