Die Polizei hat in Sachsen-Anhalt die Leiche eines Jungen gefunden. Nach Angaben der Ermittler handelt es sich um einen 13-Jährigen, der seit einer Woche vermisst worden war.

Ein seit dem Wochenende vermisster 13-Jähriger ist in Sachsen-Anhalt tot aufgefunden worden. Die Leiche des Jungen aus Bad Schmiedeberg nahe Wittenberg sei in einem Gebüsch entdeckt worden, sagte ein Polizeisprecher in Dessau.

Der Schüler war von seiner Familie als vermisst gemeldet worden. Seitdem suchten Polizeibeamte unter anderem mit einem Hund und einem Hubschrauber nach dem Jungen.

Woran der Junge starb, den die Beamten zwischen Bad Schmiedeberg und Kleinkorgau fanden, war zunächst unklar. Die Polizei und die Rechtsmedizin ermitteln.© SPIEGEL ONLINE