Beim Fällen eines Baumes ist ein 62 Jahre alter Mann nahe Hagenow in Mecklenburg-Vorpommern ums Leben gekommen. Ein Ast brach ab und traf ihn am Rücken.

Beagle wird Opfer von Tierquälern - Hundehalterin muss zusehen.

Als der Mann am Samstag in einem Wald eine Kiefer fällte, brach nach Polizeiangaben ein etwa 20 Zentimeter dicker Ast ab und traf ihn am Rücken.

Reanimierungsversuche der herbeigerufenen Rettungskräfte blieben erfolglos, der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der Besitzer des Waldstücks hatte den 62-Jährigen begleitet und die Rettungskräfte alarmiert.

Hinweise auf eine Straftat gebe es nicht, die Kriminalpolizei ermittele, teilte die Polizei mit.© dpa