In den vergangenen Tagen hat der Schnee noch einmal sein Glück versucht. Doch zum Wochenende hin verabschiedet sich einer der mildesten Winter aller Zeiten endgültig: Das Wetter wird schön, der Frühling ist da - zumindest in Süddeutschland.

Auf den wärmsten Dezember aller Zeiten folgte gleich der wärmste Januar aller Zeiten. Nicht nur bei uns in Deutschland, sondern auch weltweit betrachtet war es der wärmste Januar seit 1880. Auch im Februar waren die Temperaturen deutlich höher als im Durchschnitt.

Nach einigen etwas kühleren Tagen, an denen es der Winter noch ein letztes Mal versucht hat, kommt am Wochenende milde Luft vom Atlantik, die gleichzeitig aber auch Regen und Sturm mitbringt.

"Das Wetter bietet am Wochenende wirklich die gesamte Wetterpalette, im Süden gibt's einen Frühlingshauch, in der Mitte drohen Sturm und viel Regen", sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal "wetter.net".

Am Sonntag kann es im Alpenvorland bis zu 16 Grad warm werden. In weiten Teilen Deutschlands klettern die Temperaturen in den zweistelligen Bereich, allerdings sind meist viel Wind und Regen mit dabei.

Eine Langzeitprognose des US-Wetterdienstes NOOA sagt einen sehr milden März voraus. Dafür sollen der April und der Wonnemonat Mai eher kühler und nass werden. Dies ist aber keine Vorhersage, sondern nur eine Prognose.

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Freitag: Bei 3 bis 7 Grad ist es überwiegend trocken, nur im Süden fällt stellenweise etwas Schneeregen.

Samstag: 5 bis 12 Grad, der Wind frischt auf, aus Nordwesten ziehen Regenwolken auf, die bald das ganze Land überdecken.

Sonntag: Im Süden bei 14 bis 16 Grad ein Hauch von Frühling, sonst viele Wolken und erst im Norden, später auch in der Mitte stürmisch und nass.

Montag: 6 bis 14 Grad, im Süden nochmal warm, aus Norden wieder leichte Abkühlung, dazu Regen und Schnee im Wechsel.

Dienstag: 4 bis 10 Grad, nass-kaltes Aprilwetter.

Mittwoch: Bei 4 bis 9 Grad ist es weiterhin windig und aus Nordwesten ziehen neue Regenfälle auf.

Donnerstag: Bei 5bis 12 Grad fällt weiterer Regen, es ist ungemütlich.

Freitag: 10 bis 14 Grad, bedeckt und stellenweise Regen.

Samstag: 10 bis 16 Grad, Sonne und Wolken wechseln sich ab, dabei ist es meist trocken.

Sonntag: 8 bis 15 Grad, mal Sonne, mal Wolken, meist trocken.

Wie wird das Wetter in Ihrer Region?