Der Bundestag hat weitere Mittel für den Ausbau der Kleinkindbetreuung beschlossen: Weitere 580 Millionen Euro sollen dafür zur Verfügung stehen.

Mit dem Geld sollen 30.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren entstehen, berichtet der Nachrichtensender "N-24". Die Zusatzmittel sind in einem zweiten Nachtragshaushalt für das laufende Jahr enthalten.