Berlin (dpa) - Kanzlerin Merkel will erreichen, dass ein Teil der in der Türkei ankommenden Flüchtlinge auf EU-Staaten verteilt wird. Die Türkei soll dagegen die unkontrollierte Weiterreise unterbinden. Die Kanzlerin verliert für ihre Flüchtlingspolitik allerdings zunehmend den Rückhalt in der EU. Nun positioniert sich auch Frankreich öffentlich gegen eine Aufnahme weiterer Flüchtlinge. Für Merkel wird es vor dem EU-Gipfel schwer, zu einer Einigung zu kommen.© dpa