Mehr als hunderttausend Flüchtlinge seien von Mitte Dezember 2015 bis Ende Januar 2016 in die EU eingereist, berichtet die "Bild"-Zeitung. Umgerechnet seien das 2.396 Migranten täglich.

Der Flüchtlings-Zustrom aus der Türkei reißt nicht ab. Wie "Bild" in der Montagsausgabe unter Berufung auf interne Zahlen der EU-Kommission berichtet, sind allein von 17. Dezember bis Ende Januar 110.211 Migranten über die Türkei in die EU gekommen. Das waren rein rechnerisch 2.396 pro Tag.

Die Zahl der illegalen Grenzübertritte von der Türkei nach Griechenland von 214.792 sei im Oktober auf 67.756 im Januar gesunken. In der Türkei hätten sich Ende Januar 2.582.600 syrische Flüchtlinge aufgehalten. (sist)

Weitere Nachrichten lesen Sie hier