Stuttgart (dpa) - Die Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann haben die CDU bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg nach ersten Hochrechnungen klar als stärkste Partei abgelöst.

Sie kamen am Sonntag laut ARD und ZDF auf 32,1 bis 32,3 Prozent, die CDU lag bei 27,5 Prozent. Es dürfte aber nicht für eine Neuauflage der grün-roten Regierung reichen, weil die SPD nur knapp vor der rechtspopulistischen AfD liegt.

Die SPD lag bei 12,8 bis 13 Prozent - knapp vor der AfD mit 12,5 Prozent, die FDP kam auf 8 bis 8,2 Prozent. Die Linkspartei scheiterte mit 3 bis 3,1 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde. Das ergibt folgende Sitzverteilung: Grüne 45 bis 48, CDU 37 bis 41, SPD 18 bis 19, AfD 17 bis 18 und FDP 11 bis 12.© dpa