Israelische Sicherheitsbehörden haben offenbar ein Attentat auf den israelischen Außenminister Avigdor Lieberman vereitelt. Das teilte der israelische Geheimdienst laut Nachrichtenagentur "AFP" mit. Mehrere Hamas-Mitglieder hätten ein Attentat mit Raketen geplant.

Die beteiligten Mitglieder der radikalen Palästinenserbewegung Hamas seien festgenommen worden, so der israelische Geheimdienst Schin Bet am Donnerstag. Die mutmaßlichen Täter wollten den Konvoi von Außenminister Avigdor Lieberman mit einem Raketenwerfer attackieren. Lieberman sollte ermordet werden, wenn er sein Haus in der Siedlung Tekoa im Westjordanland verlässt. (am)