Istanbul (dpa) - Skin (48), Frontfrau der britischen Band Skunk Anansie, ist nach eigenen Worten Zeugin des tödlichen Anschlags im Zentrum Istanbuls geworden. "Massive Bombenexplosion vor unserem Hotel", schrieb sie bei Twitter.

"Ich bin ok, sehr erschüttert, tote Menschen, schreckliche Szenen", postete Skin weiter. Das Gebäude habe gezittert und viele Menschen seien verletzt. "Die Stadt ist gesperrt, überall bewaffnete Polizisten in Zivil, beängstigende Zeiten", schrieb die Sängerin.

Skin gründete Skunk Anansie 1994, in den 90ern hatte die Band einige Charterfolge.© dpa