Proteste rund um die Sicherheitskonferenz in München machten am Samstag deutlich, wie vielfältig die weltweiten Konfliktfelder sind. Auch nach dem zweiten Tag der Konferenz ist keine Lösung in Syrien in Sicht und Horst Seehofer sorgte für diplomatische Spannungen.© Zoomin