Kein Fußball hach den Terroranschlägen in Brüssel: Die Partie zwischen Belgien und Portugal wurde abgesagt.

Nach den Terroranschlägen von Brüssel ist das für Dienstag geplante Fußball-Länderspiel zwischen Belgien und Portugal abgesagt worden.

Belgische Medien ziehen entsprechende Berichte zurück.

Die Stadt Brüssel habe aus Sicherheitsgründen und als Vorsichtsmaßnahme darum gebeten, teilte der belgische Verband am Mittwoch mit.

Zuvor hatte bereits die Mannschaft auch am Mittwoch auf ihr Training verzichtet.

"Der Fußball ist heute nicht wichtig", hieß es tags zuvor bei Twitter in einer von der Mannschaft verbreiteten Nachricht. Die Gedanken seien bei den Opfern.© dpa