"Der @peteraltmaier hat Twitter verstanden". Mit diesem Tweet wird der Kanzleramtsminister gelobt - für eine schlagfertige Antwort auf einen Post eines offensichtlichen AfD-Anhängers.

Nach dem Rücktritt von Volker Beck hat sich CDU-Politiker und Kanzleramtsminister Peter Altmaier lobend über die schnelle Entscheidung des Grünen-Politikers geäußert.

An der grünen Drogenpolitik ändert sich auch nach dem Vorfall nichts.

Auf Twitter hatte er geschrieben, zwar in der Drogenpolitik anderer Meinung zu sein als die meisten Grünen. Dennoch habe die "schnelle und klare Reaktion" von Volker Beck Respekt verdient.

Ein offensichtlicher AfD-Anhänger twitterte daraufhin Altmaier an. @Tulpenbieger mutmaßte, dass "Höcke und Petry in einem ähnlichen Fall" wohl kein Respekt entgegengebracht worden wäre.

Diesen Vorwurf lässt der Kanzleramtsminister jedoch nicht auf sich sitzen und antwortet schlagfertig: "Für einen Rücktritt von ihren Ämtern würde ich Frau Petry und Herrn Höcke jederzeit Respekt entgegen bringen! :-)."

Die 179 Retweets und 514 Favorisierungen (Stand: Freitag 10:45 Uhr) zeigen: Altmaiers Tweet hat gesessen. (cai)