Neuer Oberrhein-Römerradweg eröffnet im April

Touristen am Oberrhein können die römische Geschichte der Region künftig auf einer Fahrradreise erkunden. Auf 140 Kilometern Länge eröffnet am 10. April der Oberrhein-Römerradweg, teilten die Organisatoren mit. Die Strecke reicht von Riegel im Kreis Emmendingen bis an die Schweizer Grenze. Sie durchquert somit die beiden bekannten Touristenregionen Kaiserstuhl und Markgräflerland. Der Radweg führt zu den bedeutendsten Plätzen römischer Vergangenheit und soll Geschichte erlebbar machen. Fahrräder können vor Ort ausgeliehen werden. 17 Gemeinden sind beteiligt.

Die Kirschblüte in der fränkischen Schweiz erleben

Japan ist für seine Kirschblütenfeste berühmt. Aber auch in Deutschland gibt es Regionen mit zahlreichen Kirschbäumen. Dazu gehört etwa die Landschaft rund um das Walberla in der Fränkischen Schweiz, wie die dortige Tourismuszentrale mitteilt. Zwischen Mitte und Ende April blühen in der Region wieder die weißen Kirschblüten. Wann genau es so weit ist, können Urlauber über das Blütenbarometer im Internet einsehen.

Neue Live-Horrorshow im Movie Park Germany

Im Movie Park Germany eröffnet im Lauf dieser Saison eine neue Attraktion für Horrorfreunde: "The Walking Dead Breakout", angelehnt an die amerikanische Zombieserie. Auf 700 Quadratmetern bekommen Zuschauer eine Live-Inszenierung zu sehen. Die Show kostet fünf Euro extra, teilt der Movie Park Germany mit, der dieses Jahr 20 Jahre alt wird.

Designmuseum in Gent zeigt Geschichte des Fahrrads

Der Entwicklung des Fahrrads vom Fortbewegungsmittel zum Lifestyle-Objekt widmet sich eine Ausstellung im Designmuseum im belgischen Gent. Zu sehen sind auch besonders ausgefallene Kreationen bekannter Designer. Die Schau "Bike to the Future" läuft vom 25. März bis 23. Oktober, informiert Visit Flanders. © dpa