Das Reiseportal "Tripadvisor" hat die Gewinner-Inslen des "Travellers' Choice Awards 2013" bekannt gegeben. Die Auszeichnung kürt mehr als 100 Inseln rund um den Globus - wir präsentieren Ihnen die Top 10 der besten Inseln der Welt.

Platz 10: Nosy Be (Madagaskar): Das Reiseportal "Tripadvisor" hat die Gewinner-Inseln des "Travellers' Choice Awards 2013" bekannt gegeben. Die Auszeichnung kürt mehr als 100 Inseln rund um den Globus - basierend auf millionenfachen Bewertungen von Reisenden aus der ganzen Welt. Auf Platz 10 landet das Eiland Nosy Be vor Madagaskar.
Platz 9: Osterinseln (Chile): Sie gelten als das große Mysterium im Pazifik, die Osterinseln vor der Küste Chiles. Riesige Steinstatuen einer längst vergangenen Zivilisation wachen über das Meer und schaffen es auf Platz 9.
Platz 8: Koh Tao (Thailand): Asiatischen Zauber kann man auf Koh Tao in Thailand erleben. Die Insel war lange Zeit unbewohnt und wurde nur manchmal von Fischern angesteuert, um Schutz vor Unwettern zu suchen. Heute gilt das Eiland als eines der besten Tauchgebiete in Südostasien.
Platz 7: Moorea (Französisch-Polynesien): Moorea schafft es als erste Insel in Französisch-Polynesien in die Top 10. Nach Meinung vieler Reisender ist Moorea die schönste Insel der Region. Es gibt daher kaum eine Südsee-Kreuzfahrt, die Moorea nicht auf dem Programm hat.
Platz 6: Isla Mujeres (Mexiko): Die Isla Mujeres liegt etwa 13 Kilometer nördlich des mexikanischen Ferienorts Cancún. Berühmt ist das Eiland nicht nur für die großartigen Strände, sondern auch für seine Geschichte in der Maya-Kultur.
Platz 5: Santorin (Griechenland): Nach der Sage entstand Santorin in Griechenland aus einem Klumpen Erde, der von der Argo, Jasons Schiff, ins Meer geworfen wurde. Und diesen märchenhaften Ruf hat das Eiland bis heute nicht verloren, wie die zahlreichen Besucher beweisen.
Platz 4: San Juan Island (USA): San Juan Island schrammt im Top-Ranking knapp am Treppchen vorbei. Der Name der Insel in den USA geht auf eine Expedition des spanischen Kapitäns Francisco de Eliza zurück, der die gesamte Inselgruppe "Isla y Archipelago de San Juan" nannte.
Platz 2: St. John (Karibik): Den Silberrang ergattert sich St. John in der Karibik. Die besonderen Attraktionen der Insel sind, neben den Ruinen aus Zeiten des Zuckerrohranbaus, die Strände und die damit verbundenen Möglichkeiten für Taucher und Schnorchler.
Platz 1: Ambergris Caye (Belize): Auf dem Spitzenrang landet Ambergris Caye. Sie ist die größte von über 200 Inseln vor der Küste von Belize. Die Insel ist heute das größte Touristenzentrum des Landes. Vor der Küste verläuft das Belize Barrier Reef – ein optimaler Ausgangspunkt für alle Unterwasser-Sportler.