Ägypten

Bei einem Flüchtlingsunglück im Mittelmeer könnten nach Angaben von Überlebenden hundert Menschen ums Leben gekommen sein. Angeblich waren 650 Menschen an Bord des gekenterten Schiffes.

Was, wenn der große Traum gar nicht traumhaft ist? Wenn die Weltreise zur Qual wird? Drei Langzeitreisende erzählen, warum sie früher als geplant wieder zu Hause eintrudelten.

Was passiert am Donnerstag um 2:30 Uhr über dem Mittelmeer? Eine Katastrophe - soviel steht fest. Das Verschwinden von Flug MS804 lässt noch viele Deutungsmöglichkeiten offen.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Als Flug MS804 mitten in der Nacht vorm Schirm verschwindet, gibt es zunächst noch Hoffnung. Irgendwann dann Zweifel, Furcht und die fast sichere Gewissheit: Ein Absturz. Die Gründe dafür blieben zwar zunächst unklar, doch die Behörden nehmen das T-Wort in den Mund.

Der Absturz des Egyptair-Fluges MS804 bleibt mysteriös. Ägypten hält einen Terroranschlag für plausibel, doch das ist bislang nicht mehr als eine These. Aufschluss könnten die Flugschreiber geben.

Nach Bombenanschlag: Einschränkungen für Gepäck, das im ägyptischen Scharm el Scheich aufgegeben wurde, sind wieder aufgehoben. Könnten den Badeort bald auch wieder mehr ...

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat sich nach ihrem Rekordverlust 2015 wieder ein wenig stabilisiert. Im ersten Quartal fiel der saisontypische Verlust unter dem ...

Derzeit gehört Ägypten zwar nicht zu den beliebtesten Reisezielen, viele Urlauber hegen Sicherheitssorgen. Dennoch will FTI das Flugangebot dorthin ausweiten. Auch Air Berlin ...

Bei einem Angriff von Islamisten sind in Ägypten acht Polizisten getötet worden. Die Täter hätten den Kleinbus der Sicherheitskräfte in Helwan südlich von Kairo mit automatischen Waffen unter Beschuss genommen, teilte das Innenministerium in Kairo am Sonntag mit. Bei den Opfern handle es sich um einen Leutnant und sieben niedrigrangigere Beamte. Der ägyptische Ableger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) bekannte sich zu der Attacke.

Immer wieder kommt es in Ägypten zu Angriffen auf Sicherheitskräfte. Auch diesmal können die vermummten Angreifer unerkannt gekommen. Gleich zwei Gruppen bekennen sich zu dem ...

Mittelmeer-Urlauber müssen noch mit eher kühlen Wassertemperaturen rechnen. Wer es wärmer haben möchte, muss aber gar nicht sehr viel weiter reisen. Das Rote Meer etwa macht ...

Sicherheitsgurt? Ampeln? Spielen im Straßenverkehr in Ägyptens Hauptstadt Kairo keine große Rolle. Dafür aber eine möglichst laute Hupe. Und viel Geduld.

Bürgerschreck, Satanist, Magier, Schachgenie und Religionsgründer: Aleister Crowley hatte viele Rollen inne. Er sah sich als Prophet und Heiland, andere verdammten ihn als Antichristen. Um Crowley ranken sich auch 70 Jahre nach seinem Tod viele Legenden.

Wie lief es im zweiten Quartal für Siemens? Konzernchef Kaeser legt am Mittwoch die Zahlen vor. Nach Experteneinschätzung dürfte sich der Elektrokonzern trotz der ...

Wer in diesen Wochen einen Urlaub plant und im Meer baden will, muss sich entscheiden. Soll es warm sein, dann lockt die Karibik. Reichen schon 20 Grad, kommt auch das ...

Wie sieht es mit der Pressefreiheit weltweit aus? Die aktuelle Rangliste der Reporter Grenzen sieht einige Absteiger.

Nach den Berichten über eine neue Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer mit möglicherweise Hunderten Opfern gibt es noch keine offizielle Bestätigung von Hilfsorganisationen für ...

Der Vizekanzler ist der Auffassung, dass Ägypten einen "beeindruckenden Präsidenten" hat. In Deutschland löst das harte Kritik aus. Gabriel findet in Kairo aber auch andere Worte.

Grünen-Chef Cem Özdemir hat das Lob von Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) für den ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi scharf kritisiert.

Zum Auftakt seiner Nordafrika-Reise trifft Vizekanzler Sigmar Gabriel heute in Kairo mit dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi zusammen. Gabriel hat angekündigt, die ...

Auf den Straßen Ägyptens sind wieder Parolen zu hören, die an den Aufstand vor fünf Jahren erinnern. Tausende Menschen protestieren gegen Pläne des Staatschefs, zwei Inseln an ...

Wer am östlichen Mittelmeer Urlaub macht, kann schon mal ein Bad im Meer wagen. Richtig angenehm sind die Wassertemeperaturen dort jedoch noch nicht. Spitzenwerte erreicht ...

In der Türkei kam es wiederholt zu Terroranschlägen, in Istanbul starben auch deutsche Touristen. Viele Urlauber machen deshalb im Sommer lieber woanders Urlaub. Wer weiter in ...

Vor mehr als 20 Jahren fanden Hobbyforscher in Südfrankreich eine Höhle mit eindrucksvollen Tierpanoramen, die Malereien sind Zehntausende Jahre alt. Nun vollziehen ...

Nach den Anschlägen in Paris, Istanbul und Brüssel ist der Terror allgegenwärtig. Das bekommt auch die Reisebranche zu spüren. Wie sieht die Situation momentan aus? Wir haben nachgefragt.

Die Türkei-Buchungen bei Tui brachen nach den Terroranschlägen bis Februar um 40 Prozent ein. Viele Urlauber haben nun andere Reisepläne. Vor allem auf den Kanaren und Balearen ...

Friederike und Klaus Köstner sammeln Knöpfe. Aber keine abgerissenen Fundstücke - ihre Sammlung ist so wertvoll, dass sie einige Exemplare sogar im Banktresor aufbewahren. ...

Die internationalen Bemühungen um die Abschaffung der Todesstrafe haben im vergangenen Jahr einen schweren Rückschlag erlitten. Nach Angaben von Amnesty International wurden ...

Die großen deutschen Reiseveranstalter bieten derzeit gebührenfreie Umbuchungen und Stornierungen für manche Reisen an. Hintergrund sind unter anderem Sicherheitshinweise des ...

In Ägypten in ein Flugzeug zu steigen, bleibt seit dem Bombenanschlag im vergangenen Herbst riskant. Das wird mit der jüngsten Entführung besonders deutlich. Experten machen ...

Ägypten steht seit Monaten wegen mangelnder Sicherheit im Luftverkehr in der Kritik. Auslöser war vor allem der Bombenanschlag auf einen russischen Ferienflieger im Oktober ...

Nach der Entführung einer Passagiermaschine hat die zyprische Polizei Journalisten aufgefordert, den Zaun um den Flughafen von Larnaka zu verlassen. Sie sollen rund einen ...

Der Entführer des ägyptischen Passagierflugzeugs stellt einem Medienbericht zufolge neben persönlichen auch politische Forderungen.

Das Qualifikationsspiel zum Afrika Cup zwischen Kenia und Guinea Bissau musste wegen Ausschreitungen für etwa eine halbe Stunde unterbrochen werden.

Ostern, der höchste christliche Feiertag, an dem Gläubige weltweit die Auferstehung Jesu Christi feiern, kommt vielerorts farbenfroh und kindlich daher. Es scheint inzwischen von einer Reihe von Bräuchen überlagert, die nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Anlass für das Fest gemein haben. In welchem Zusammenhang stehen der Osterhase und Jesus? Und welche Bräuche gibt es noch?

Terror, Anschläge, Tote. Das sind Reizworte, die Urlauber in Alarmstimmung versetzen. Nach Paris und Brüssel ist die Angst groß. Das ist nachvollziehbar - aber muss das so sein?

In Syrien und im Irak ist die IS-Terrormiliz unter Druck geraten. Die Extremisten reagieren darauf mit einer neuen Strategie und internationalisieren sich. Dazu zählen auch ...

Am Flughafen und in der Metro starben Dutzende Menschen. Das öffentliche Leben steht still, es gibt Auswirkungen auf den internationalen Reiseverkehr. Was Reisende jetzt wissen müssen - der Überblick:

Das Glück sei das einzige, das sich verdopple, wenn man es teile, sagte der Philosoph Albert Schweitzer einmal. Aber so leicht ist die Sache nicht. Denn Glück hängt von vielen ...

In Deutschland ist an Baden noch lange nicht zu denken. Anders in Ägypten: Dort locken angenehme Meerestemperaturen, genauso wie in Thailand oder in der Karibik.

Wollen die Deutschen wegen des Terrors weniger reisen? Haben islamische Länder jetzt touristisch ein Problem? Und ist das beliebte Urlaubsland Türkei noch sicher? In diesen ...

Der Gazastreifen hat die höchste Arbeitslosenrate der Welt. Ein Paar, das dort heiraten will, kann sich die Hochzeit nicht leisten. Nun hoffen die Verliebten auf Unterstützer ...

Nach der faktischen Schließung der Balkanroute, über die allein in den ersten zwei Monaten dieses Jahres 100 000 Flüchtlinge nach Westeuropa gekommen sind, wird über mögliche ...

Die Welt wirkt unsicherer als je zuvor, viele Touristen wollen nicht mehr in die Türkei oder nach Ägypten. Boomt deshalb umso mehr der Urlaub in der guten, alten Heimat? Dass ...

Schon 2009 hatten Zollbeamte ein mehr als 5000 Jahre altes ägyptisches Gefäß beschlagnahmt. Am Freitag gab die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Maria Böhmer, das wertvolle ...

Bei Ferienfliegern denken die meisten wohl an einen Flieger voller Touris. Doch das klassische Konzept hat sich verändert - der typische Ferienflieger ist selten geworden. Was ...

Anschläge in beliebten Reiseregionen verunsichern die Bundesbürger. Das bekommt die deutsche Tourismusindustrie deutlich zu spüren. Doch die Hoffnung auf eine Trendwende wächst.

Tausende Menschen drängen sich an der Grenze von Griechenland nach Mazedonien. Sie warten darauf, dass es endlich weitergeht. Umkehren will aber keiner der Flüchtlinge.

Die Außentemperaturen werden milder. Auch auf den Kanaren herrschen frühlingshafte Temperaturen. Zum Baden ist es dort allerdings noch zu kühl. Am wärmsten ist das Wasser ...