Affäre

Volkswagen muss wegen des Abgas-Skandals in den USA voraussichtlich bis zu 14,7 Milliarden Dollar für Rückkäufe, Entschädigungen und Strafen ausgeben. Das geht aus einem ...

Ganz privat haben Schwedens König Carl XVI. Gustaf (70) und seine Frau Silvia (72) am Sonntag ihren 40. Hochzeitstag gefeiert.

In Ungarn ist die Freude auf die erste EM seit 44 Jahren große. Die Niederlage in Deutschland kann daran nichts ändern. Vor allem die erste Halbzeit gegen den Weltmeister macht ...

Der wahrscheinliche republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat gefordert, dass seine demokratische Konkurrentin Hillary Clinton ins Gefängnis ...

Die demokratische US-Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton ist für ihren Umgang mit ihren E-Mails während ihrer Amtszeit als Außenministerin gerügt worden. Der unabhängige Generalinspektor des Außenministeriums stellte in einem am Mittwoch veröffentlichten Prüfbericht fest, dass es im Ministerbüro "seit langem bestehende, systematische Schwächen bezüglich der elektronischen Akten und Kommunikation" gegeben habe. Dies betraf demnach neben Clinton auch bereits ihre Vorgänger.

Die Untersuchungskammer der FIFA-Ethikkommission fordert im Zuge der Affäre um die WM 2006 eine Sperre von zwei Jahren gegen den früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach.

Wird die Führung von Deutschlands Kassenärzten entmachtet? Die Mediziner tun sich schwer, eine millionenschwere Affäre zu beenden - bald endet eine Frist von ...

Es gibt einen deutschen Auslandsgeheimdienst und den Verfassungsschutz für das Inland. Und es gibt den Militärischen Abschirmdienst. Der MAD operierte lange Zeit im Verborgenen. Wir zeigen, was die Aufgaben des dritten deutschen Nachrichtendienstes einst waren und heute sind.

FIFA-Präsident Infantino muss in seiner jungen Amtszeit die erste Krise meistern. Sein Reformarchitekt Scala tritt brüskiert ab. Der Erneuerungsprozess im von Skandalen ...

Der voraussichtliche republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat Vorwürfe zu außerehelichen Affären von Ex-Präsident Bill Clinton zum Bestandteil seines Wahlkampfs gegen seine demokratische Rivalin Hillary Clinton erklärt.

Fast fünf Wochen nach dem Eklat um ein Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat sich der Satiriker Jan Böhmermann erstmals wieder live zu Wort gemeldet. Über die Streaming-Plattform Periscope beantwortete Böhmermann am Mittwoch unter dem Titel "Live aus aus der ecuadorianischen Botschaft in London" Fragen von Nutzern des Onlinedienstes Twitter.

Für die Türkei könnte dieser Mittwoch ein großer Tag werden. Wenn alles nach Plan läuft, wird die EU-Kommission empfehlen, die Visumpflicht für türkische Staatsbürger aufzuheben. In der EU ist allerdings nicht jedem wohl bei dem Thema. Sind die Risiken der Visaliberalisierung überschaubar? Fragen und Antworten.

Im März hatte VW im "Dieselgate"-Verfahren noch einen Aufschub erhalten. Doch nun läuft die verlängerte Frist des zuständigen Richters ab. Der Konzern muss konkrete ...

Eigentlich wollte VW im April reinen Tisch machen. Zumindest ein Zwischenbericht zu den internen Ermittlungen im Abgas-Skandal wollte der Konzern präsentieren. Doch die ...

Im Zusammenhang mit einem Fußball-Manipulationsskandal in der türkischen Süper-Lig von 2011 hat die türkische Polizei 38 Verdächtige festgenommen. Nach mehr als 20 weiteren ...

Nach langem Zögern ringt sich die Kanzlerin durch: Gegen den ZDF-Moderator Jan Böhmermann darf wegen seines Erdogan-Gedichts ermittelt werden. Mit der Entscheidung tut sich ...

Delegierte wählen Ex-Abgeordneten mit überwältigender Mehrheit.

Die schwarz-rote Koalition will Handlungsfähigkeit beweisen. Beim Gipfel im Kanzleramt bringt sie in der Nacht mehrere Projekte auf den Weg. Kommt noch mehr? Die Aufklärung ...

Jan Böhmermann steht weiter zu seinem "Schmähgedicht": Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" will der Satiriker keine Unterlassungserklärung abgeben.

Jan Böhmermann ist mehr im Gespräch, als ihm recht sein kann. Wegen seines Schmähgedichts über den türkischen Präsidenten droht ihm sogar ein Verfahren. Vor allem viele Künstler stärken ihm den Rücken.

Die Aufarbeitung der Abgas-Affäre und der Streit um die Manager-Boni beschäftigen die Spitze des VW-Aufsichtsrats. Eine abschließende Entscheidung zu den Prämien wird aber nach ...

Frankreichs Rechtsextreme klagen, ein Ex-Agent fühlt sich unfair behandelt, und Islands Premier will doch nur ein bisschen zurückgetreten sein. Das Wichtigste zu den Panama Papers am Mittwoch.

Im Mai 1966 malte Gerhard Richter "Ema", sein heute bekanntestes Bild. Anfangs wurde die nackte Frau angefeindet und sogar Ziel einer Messerattacke. Heute kommt es vor, dass ...

Das Familienepos "Legenden der Leidenschaft" gehörte zu seinen größten Erfolgen. Nun ist der US-Autor Jim Harrison tot.

Volkswagen verhandelt im Abgas-Skandal laut Medienberichten mit den US-Behörden über die Einrichtung zweier Umweltfonds und den Bau einer Fabrik für Elektroautos.

Eine der größten Herausforderungen im Abgas-Skandal rollt erst noch auf Volkswagen zu. Das Unternehmen dürfte zahlreiche Schlachten vor Gericht ausfechten müssen.

Die etablierten Modehäuser Dior und Lanvin stehen noch immer ohne Chefdesigner da. Währenddessen bringen junge Nischenlabels wie Koché, Vetements oder Y/Project frischen Wind ...

Die etablierten Modehäuser Dior und Lanvin stehen noch immer ohne Chefdesigner da. Währenddessen bringen junge Nischenlabels wie Koché, Vetements oder Y/Project frischen Wind ...

Blutiger Tyrann, ausgefuchster Winzling, gehörnter Ehemann: Über den französischen Herrscher Napoleon Bonaparte lässt sich vieles sagen. Doch was hat es mit dem selbstgekrönten Kaiser auf sich, der nach einer ruhmvollen Karriere im Exil verendete?

Milliardär Donald Trump mischt den US-Wahlkampf auf. Ungewöhnliche und schillernde Kandidaten sind im Rennen ums Weiße Haus keine Seltenheit. Ein Rückblick:

Die Amerikaner strömen weiter in die Autohäuser, doch nicht alle deutschen Hersteller profitieren. Bei VW sieht es düster aus nach dem Abgas-Skandal. Aber auch BMW verkaufte ...

Der Konzernchef von VW gibt sich kämpferisch: In den Vereinigten Staaten, dem Epizentrum der Abgas-Affäre, werde das Unternehmen zwar verlieren. Aber in der Talfahrt stecke die ...

Berlin (dpa) – Die Tageszeitung "Die Welt" trennt sich von ihrem Redakteur Günther Lachmann. Das bestätigte Chefredakteur Stefan Aust der Deutschen Presse-Agentur. Hintergrund ...

Die vom Abgasskandal betroffenen VW-Kunden in den USA müssen womöglich länger als angenommen auf ein Entschädigungsangebot warten.

Zwei Wochen nach dem Erstliga-Rückrundenstart geht es auch in der 2. Liga wieder los. Leipzig ist quasi schon aufgestiegen, für die größte Aufregung sorgte zuletzt Absteiger ...

Der zuletzt angeschlagene Hertha-Verteidiger John Anthony Brooks ist drei Tage vor dem Heimspiel gegen den Tabellen-Zweiten Borussia Dortmund ins Training zurückgekehrt.

In der WM-Affäre beim Deutschen Fußball-Bund soll es einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge belastende Beweise gegen den früheren Verbandschef Theo Zwanziger geben.

Der frühere FBI-Chef Louis Freeh soll VW nach Medien-Informationen in der Abgas-Affäre in den USA helfen. Der Vorstand des Autobauers wolle ihn mit Billigung des Aufsichtsrates als...

"Wir hätten die Informationen veröffentlichen müssen": Die Polizei in Schweden hat eingeräumt, mehrere sexuelle Übergriffe durch mutmaßlich ausländische junge Männer bei Musikfestivals heruntergespielt zu haben. Ministerpräsident Stefan Löfven spricht von einem "doppelten Betrug an jungen Frauen".

Nach dem plötzlichen Tod der Fernsehschauspielerin Maja Maranow ("Ein starkes Team") im Alter von 54 Jahren ist die Trauer in der Branche und bei Fans groß. Die Todesursache blieb...

Am Freitagabend wurde durch eine Todesanzeige öffentlich, dass die Schauspielerin Maja Maranow tot ist. Vergangenen Samstag ist sie im Alter von 54 Jahren verstorben, doch zur Todesursache wurde noch nichts bekannt.

Die US-Behörden geben sich im Skandal um manipulierte Abgaswerte von Volkswagen-Fahrzeugen offenbar nicht allein mit Rückrufen zufrieden. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung"...

Adidas-Chef Herbert Hainer sieht den Deutschen Fußball-Bund trotz des Skandals um die WM-Vergabe 2006 weiter als Institution in der Bundesrepublik....

Die VW-Tochter Audi zieht Konsequenzen aus dem Abgas-Skandal. Volkswagen-Chef Matthias Müller hat den Vorsitz im Aufsichtsrat der Nobelmarke übernommen....

"Notwendig, dass du bezahlst": Fußballprofi Karim Benzema soll indirekt versucht haben, Kollege Mathieu Valbuena zur Zahlung einer sechsstelligen Summe an Erpresser zu bewegen. Diese sollen gedroht haben, ein Sexvideo zu veröffentlichen.

Im Bieterstreit um den Ausrüstervertrag mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mischt nun auch Puma mit. "Der DFB hat diesbezüglich Kontakt mit uns aufgenommen", bestätigte ein...

Hersteller-Angaben zum Energieverbrauch von Elektrogeräten sollen verstärkt auf den Prüfstand....

Der Volkswagen-Konzern hat ein neues Wort gefunden, das den Skandal um millionenfach manipulierte Abgaswerte umschreibt: "Dieselthematik"....

Die Affäre um manipulierte Dieselautos bei Volkswagen betrifft Millionen Fahrzeuge. Doch welche genau? Noch immer sind viele Fragen offen - eine erschöpfende Liste aller fraglichen...

Das eingetrübte Autogeschäft und überraschend hohe Anlaufkosten bei Neuaufträgen zwingen den Autozulieferer Leoni schon wenige Monate nach einem Führungswechsel zu Abstrichen beim...