Angriff

Sie morden. Greifen Menschen an, die ihnen objektiv nichts zuleide getan haben. Und rechtfertigen das mit politischen Motiven. Oder mit Vergeltung. Die Grenzen zwischen Amoklauf und Terroranschlag verwischen.

Frankreich kommt nicht zur Ruhe: In einer Kirche in der Normandie nehmen zwei Angreifer Geiseln, einen Priester töten sie. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Premierminister Valls vermutet die Absicht, einen "Krieg der Religionen" zu provozieren.

Nach dem offenbar islamistisch motivierten Angriff auf eine Kirche will sich die französische Regierung gegen eine Spaltung der Gesellschaft stemmen. Ziel der Angreifer war nach Ansicht von Premierminister Manuel Valls, Franzosen gegeneinander aufzuhetzen und einen "Krieg der Religionen zu provozieren".

Gerüche und dessen Wahrnehmung sind eine heikle Angelegenheit - vor allem am Arbeitsplatz. Wenn das Deo oder das Parfüm des Kollegen versagen, sollte man mit den richtigen ...

Nach der Bluttat von München hat die bayerische Landesregierung einen Trauerakt im bayerischen Landtag angekündigt. den neun Todesopfern und ihren Angehörigen sagte die Landesregierung den Festakt zur Eröffnung der Bayreuther Festspiele am Montag ab.

Nach der Axt-Attacke in einem Regionalzug warnt das Bundeskriminalamt (BKA) einem Bericht zufolge vor weiteren Anschlägen in der Bahn.

Mit dem Dissens leben - das ist die Devise von Merkel und Seehofer in ihrem erbitterten Flüchtlingsstreit. Für inneren Frieden braucht die Union dem CDU-Generalsekretär zufolge ...

Mario Götzes Rückkehr nach Dortmund ist mehr als ein Transfer: Der Spieler und der Klub schlagen einen schwierigen Weg ein. Aber nur so kann der BVB in der kommenden Saison sein großes Ziel verfolgen: Den Angriff auf die Bayern. 

Der Anschlag von Nizza mit 84 Toten schockiert auch die Formel-1-Piloten: Felipe Masse erlebte am Flughafen bange Minuten, Nico Rosberg fehlen die Worte

Unbekannte haben im New Yorker Stadtteil Brooklyn offenbar auf zwei Polizisten geschossen.

Nach der Axt-Attacke in einem Regionalexpress bei Würzburg zweifeln Ermittler nach Angaben des ZDF daran, dass der Täter wie von ihm angegeben aus Afghanistan stammte.

Die Salafisten sind nur eine kleine Minderheit unter Deutschlands Muslimen. Doch die Bewegung wächst. Die Integrationsbeauftragte der Regierung ist besorgt über das, was sich ...

Ein Attentäter hat in Baton Rouge mehrere US-Polizisten erschossen. Eines der Opfer hinterließ kurz vor seinem Tod bei Facebook eine bewegende Botschaft.

Wie knapp ist der türkische Präsident dem Tod entkommen? Laut Nachrichtenagentur Reuters entkam Erdogan bei seinem Flug nach Istanbul zwei Kampfjets der Putschisten.

Zehn Tage nach der Ermordung von fünf Polizisten in Dallas sind in der US-Stadt Baton Rouge (Bundesstaat Louisiana) drei Polizisten erschossen und mindestens drei weitere verletzt worden. Ein Uniformierter schwebt noch in Lebensgefahr.

Wieder hat es Frankreich getroffen. Auf der Strandpromenade von Nizza rast ein 31-Jähriger mit einem Lastwagen durch die Menschenmenge und richtet ein Blutbad an. Kehren ...

Der Attentäter von Nizza war nach Angaben einer dem Islamischen Staat nahestehenden Nachrichtenagentur ein "Soldat" des IS.

Wieder hat es Frankreich getroffen. Auf der Strandpromenade von Nizza rast ein 31-Jähriger mit einem Lastwagen durch die Menschenmenge und richtet ein Blutbad an. Kehren ...

Tote, Panik, rennende Menschen: Zum Nationalfeiertag ist in der südfranzösischen Stadt Nizza ein Lastwagen in eine feiernde Menschenmenge. Es gibt viele Opfer.

Nach dem Anschlag in Nizza mit Dutzenden Toten haben Politiker weltweit ihr Mitgefühl bekundet. Von Gauck und Tusk über Sarkozy zu Obama und Trump - die Reaktionen im Überblick.

Nächtliches Urteil mit Signalcharakter: Sein Werben für die Terrormiliz IS muss ein 35-jähriger Dschihadist in Österreich mit langer Haft büßen. Die Richter sahen in ihm einen ...

Die Verbandsführung traut den deutschen Handballern bei den Olympischen Spielen in Rio viel zu. "Mit dieser Mannschaft haben wir in Rio die Chance, etwas Großes zu erreichen", ...

Angesichts heftiger Kämpfe im Südsudan sind nach Informationen der Zeitung "Die Welt" Vorbereitungen für eine mögliche Evakuierung von rund 100 bis 200 Deutschen aus dem ...

Roland Emmerich hat sich nach dem Science-Fiction-Spektakel "Independence Day" 20 Jahre Zeit gelassen. Nun schickt der deutsche Hollywood-Regisseur in "Independence Day: ...

Nach der Wiedervereinigung hatte das deutsche Olympia-Team 1992 in Barcelona noch Platz drei im Medaillenspiegel erreicht. Seitdem ist die Weltspitze immer weiter außer ...

Die Stimmung in den USA ist aufgewühlt. Nach den tödlichen Polizeischüssen auf Schwarze und fünf ermordeten Polizisten wächst die Furcht vor einer Eskalation der Lage. ...

Ein Professor gibt die Idee eines Doktoranden in einem Paper als seine eigene aus. Ein Kollege hält einen Vortrag mit Folien - doch die sind gar nicht von ihm. Ideenklau kommt ...

Rui Patricio: Überragender Rückhalt. Rettete sein Team mehrfach, etwa bei Sissokos Schüssen (34./84.) und gegen Giroud (75.).

Es fliegen Flaschen und Steine, bengalische Feuer brennen: Nach den Ausschreitungen im Berliner Stadtteil Friedrichshain am späten Samstagabend spricht der Innensenator von einer "linken Gewaltorgie".

Bei der EM 2012 dominierte Spanien die offizielle Elf des Turniers noch mit fünf Vertretern. Dies sieht dieses Jahr ganz anders aus. Eine dpa-Auswahl der Top-Spieler der ...

Die Polizei erforscht mit Hochdruck das Motiv des Polizistenmörders von Dallas. Derweil marschieren in zahlreichen US-Städten wieder Tausende gegen Polizeigewalt. Die Sorge, dass es zu neuer Gewalt kommt, wächst - trotz zahlreicher Aufrufe zur Mäßigung.

Rüsten und Reden: Das ist die Strategie der Nato gegenüber Russland. Beim Gipfel werden neue Abschreckungsmaßnahmen vereinbart. Mit dem Kreml wird aber kurz vorher telefoniert. Denn eins will in Warschau keiner: einen neuen Kalten Krieg.

Seit der Brexit-Abstimmung hat die Anzahl fremdenfeindlicher Übergriffe und Pöbeleien in Großbritannien stark zugenommen. Die Polizei verzeichnete in der zweiten Junihälfte ...

In San Diego soll ein Mann binnen weniger Tagen auf mehrere Obdachlose eingestochen und sie dann angezündet haben. Nun haben Ermittler einen 36-Jährigen festgenommen, der dringend tatverdächtig ist.

Die Mutter schlief noch, als ihre Tochter ausholte und insgesamt fast 30 Mal zustach. Der Stiefvater des Mädchens kommt durch die Messerattacke ums Leben.

Iya Traoré liebt Fußball über alles. Weil es für PSG nicht ganz reichte, spielt er sich nun täglich in die Herzen von Paris-Touristen - an seinem Stammplatz vor der Basilika ...

Die Polizei in der kalifornischen Stadt San Diego fahndet nach einem mutmaßlichen Serienmörder. Der Mann soll in kürzester Zeit auf mehrere Obdachlose eingestochen und sie dann angezündet haben.

Erstmals ist ein Täter aus der Kölner Silvesternacht wegen eines Sexualdelikts verurteilt worden.

Am Vormittag beschließt der Bundestag ein neues Sexualstrafrecht. Der Vergewaltigungsparagraf wird verschärft, andere Regeln kommen dazu. Was ändert sich, was ist umstritten? Der Überblick.

Erstmals sind Bundeswehrsoldaten bei ihrem Einsatz in Mali direkt beschossen worden.

Portugal steht im Finale der EM 2016 in Frankreich. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo besiegt in Lyon Wales mit 2:0. Im Endspiel treffen die Portugiesen entweder auf Frankreich oder auf Deutschland.

In den vergangenen Monaten sind mehrere Versuche gescheitert, eine Waffenruhe in Syrien durchzusetzen. Jetzt sollen die Kämpfe während des Fests zum Ende des Fastenmonats Ramadan aussetzen.

In Kanada hat sich ein Boxer auf einen Faustkampf mit einer Bärin eingelassen. Taktisch war der 61-Jährige klar im Vorteil: Er wusste, dass die meisten Bären Rechtshänder sind.

Die demokratische US-Präsidentschaftsanwärterin Hillary Clinton hat mit harscher Kritik auf die jüngste Twitter-Attacke ihres republikanischen Widersachers Donald Trump reagiert. Clinton warf Trump am Montag "offenkundigen Antisemitismus" vor.

Eine "Ramadan-Kampagne" hatte der IS für den Fastenmonat angekündigt, weltweit folgten schwere Attentate. Die Gewalt rechtfertigen die Terroristen mit dem Propheten - dabei geht es nur um Machtdemonstration.

Jesus und Satan in einer Person: So beschrieb sich Charles Manson einmal. Er gilt als Inbegriff des Bösen, als einer der berüchtigtsten Verbrecher des 20. Jahrhunderts – und das, obwohl er selbst nie jemanden getötet hat.

Die Zahl der Todesopfer des Terroranschlags auf ein beliebtes Einkaufsviertel in Bagdad ist auf mindestens 213 gestiegen. Mehr als 300 Menschen seien zudem verletzt worden, erklärte das irakische Gesundheitsministeriums am Montag.

Bei einem Selbstmordanschlag im Herzen von Bagdad sind am Sonntag mindestens 119 Menschen getötet worden. Mehr als 140 weitere Menschen wurden nach Behördenangaben verletzt, als sich der Attentäter am Morgen mit einer Autobombe inmitten einkaufender Menschen in der irakischen Hauptstadt in die Luft sprengte. Zu der Tat bekannte sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat. Vor einer Woche hatte die irakische Armee die IS-Hochburg Falludscha zurückerobert.

In Neuburg haben Fußball-Fans einen 46-Jährigen vor den Augen seiner Frau und seines Kindes krankenhausreif geprügelt. Die Angreifer hatten von dem Mann wissen wollen, ob er FC-Bayern-Fan sei. Die Attacke geschah in den frühen Morgenstunden am Sonntag, nach dem EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien.

Unterschiedlicher könnte die EM für die beiden Isländer aus der Bundesliga kaum laufen. Jon Bödvarsson von Kaiserslautern ist im Angriff gesetzt und glänzt als Torschütze, ...