Ferrari

Ex-Weltmeister Alain Prost wünscht weniger Aerodynamik und mehr Freiheiten beim Einsatz der Reifen: Vorne weich, hinten hart - und schon gibt es Überraschungen

Sollte Lewis Hamilton in der Formel 1 an jedem Wochenende in Bestform auftreten, würde es für Nico Rosberg in der Weltmeisterschaft schwierig, meint Mark Webber

Nico Rosberg war gefordert und er liefert: Mit einer fehlerfreien Leistung fährt er bei der Formel-1-Premiere in Baku zum überragenden Sieg im Großen Preis von Europa.

Der Sieg bei der Formel-1-Premiere in Aserbaidschan geht an Nico Rosberg vor Sebastian Vettel und Sergio Perez - Lewis Hamilton beendet Aufholjagd auf Rang fünf.

Die Silberpfeile sind am ersten Trainingstag in Baku der Konkurrenz einen deutlichen Schritt voraus - Lewis Hamilton klar Schnellster, Antriebsdefekt stoppt Nico Rosberg

Nach einem überwiegend gelungenen Wochenende in Kanada hofft Sebastian Vettel auch in Baku wieder auf problemfreie Tage - Kann Ferrari Mercedes angreifen?

Red Bull will Ferrari in diesem Jahr noch mehrfach ärgern und noch mindestens einen Sieg einfahren - Wirklich konkurrenzfähig ist man aber wohl erst 2017

Beim Start von Kanada kam es bei Mercedes wieder einmal zur teaminternen Kollision: Nico Rosberg nach Ausflug verärgert, doch Schuld wird nicht verteilt

Bei allen Spielchen stellt Mercedes-Sportchef Toto Wolff klar: "Wir flirten mit niemand anderem und auch Nico flirtet mit niemand anderem"

Ob Lewis Hamilton oder Nico Rosberg in Montreal in der ersten Kurve die Nase vorne hat, entscheidet das Rennen - das zeigen bisherigen Starts 2016

Wie du mir, so ich dir: Nico Rosberg spielt im Poker um seinen neuen Vertrag die Karte Ferrari, Mercedes zieht als Antwort den Joker Pascal Wehrlein

Nico Rosberg macht in Montreal am Freitag keinen Stich gegen Lewis Hamilton und analysiert: "Habe die meiste Zeit im ersten Sektor verloren"

Der Ex-Weltmeister sieht Red Bull nur in Sachen Resultate, nicht in puncto Leistung vor seinen Farben - Ausreden seien dennoch fehl am Platze, meint Vettel

Formel-1-Superstar Fernando Alonso gibt zu, dass er 2008 ein Angebot, zu Red Bull zu wechseln, ausgeschlagen hat und erklärt, warum er damals Renault bevorzugte

Im Idealfall vor dem Grand Prix von Österreich wollen sich Mercedes und Nico Rosberg einigen - Gerhard Berger kassiert Provision für "Freundschaftsdienst"

Ein ernsthafter Gegner spielt Lewis Hamilton bei seiner Aufholjagd im Mercedes-Stallduell womöglich in die Karten: Red Bull und Ferrari bringen Druck und Chancen

Red Bull muss seinen Aufwärtstrend bestätigen, wenn es im Juni auf Powerstrecken geht - Krise ohne Aderlass und mit Unternehmensentwicklung gemeistert

Nico Rosberg weicht aus, wenn man ihn fragt, ob er mit Ferrari gesprochen hat, laut Gerhard Berger haben aber noch gar keine Verhandlungen stattgefunden

Crash am Vormittag, Crash im Qualifying mit dem schnellsten Auto: Max Verstappen hat sich die letzte Startreihe in Monaco selbst zuzuschreiben

Man war sich schon einig: Michael Schumacher und Ron Dennis vereinbarten 1997 in einem Hotelzimmer einen Wechsel von Ferrari zu McLaren

Auch am Nachmittag produzierten die Fahrer im Training zum Großen Preis von Monaco in Monte Carlo viel Karbonschrott - Bestzeit für Ricciardo vor Hamilton

Sebastian Vettel will gemeinsam mit Ferrari die "üblen Statistiken" hinter sich lassen: Rot soll nicht nur in Monaco in der Formel 1 wieder glänzen

Der Ex-Präsident hätte sich in der laufenden Saison Siege erwartet und glaubt, dass die Verbesserungen des Vorjahres auf seine Amtszeit zurückzuführen seien

Weitere Updates, bessere Zuverlässigkeit und enge Straßen im Fürstentum: Warum McLaren-Honda beim traditionsreichen Grand Prix in Monaco überraschen könnte

Sebastian Vettel rechnet beim kommenden Formel-1-Grand-Prix in Monte Carlo mit guten Chancen für Ferrari: Wenn der Samstag gut läuft, wird Red Bull keine Gefahr

Formel-1-Pilot Nico Rosberg wird einem Zeitungsbericht zufolge vom italienischen Rennstall Ferrari umworben. Beide Seiten befänden sich in Gesprächen über einen möglichen Wechsel des Deutschen zur neuen Saison, berichtete die seriöse Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera".

Das Renault-Motorenupdate könnte schon für Monaco kommen und macht Red Bull potenziell zu einer Gefahr nicht nur für Ferrari, sondern auch für Mercedes

"Super-Gau" für Mercedes, Traumerfüllung für einen Teenager. Rosberg und Hamilton schießen sich kurz nach dem Start in Barcelona von der Strecke. Verstappen gewinnt. Der 18-Jährige ist auch für Räikkönen und Vettel einfach zu gut an diesem denkwürdigen Sonntag.

Ferrari kann sich in Barcelona im Qualifying nicht steigern und fällt hinter Red Bull zurück - Sebastian Vettel beschwichtigt und hält es für eine Momentaufnahme

David Coulthard glaubt nicht, dass Sebastian Vettel 2016 noch Weltmeister werden kann, Ferrari aber setzt ab Barcelona auf technische Updates

Trotz 67 Punkten Rückstand hat Sebastian Vettel den WM-Titel noch im Visier: Ferrari-Präsident Sergio Marchionne spricht derweil von baldigen Siegen

Fernando Alonso kritisiert die aktuellen Zustände der Formel 1 und wünscht sich schnellere Autos und eine bessere Show: Die muss aber nicht Überholen beinhalten

Fieberhafte Suche nach dem Fehlerteufel: Während die Silberpfeile den Hamilton-Defekten Herr werden wollen, warnt Toto Wolff vor Ferrari: "Keine Kaffeefahrt"

Der Ex-Teamkollege von Sebastian Vettel zeigt sich von der Degradierung Daniil Kwjats nicht überrascht - Red Bull habe Max Verstappen vom Markt nehmen wollen

Staaten an den EU-Außengrenzen wie Italien stehen wegen der Flüchtlingskrise besonders unter Druck. Kanzlerin Merkel spricht sich nach einem Treffen mit Italiens ...

Hauptsache die Show stimmt: Für Mark Webber ist die aktuelle Mercedes-Dominanz in der Formel 1 nicht grundsätzlich eine schlechte Sache

Fluch? Pech? Unvermögen? Ferrari steckt nach vier Rennen in der Krise: Wieso diese laut Niki Lauda hausgemacht ist und wer schuld an Vettels Pannenstart ist

Seine Flüche waren so laut, dass sie fünfmal zensiert werden mussten: Sebastian Vettel wurde beim zweimal von Daniil Kwjat abgeschossen - Aus nach drei Kurven.

Nächster Rückschlag für Ferrari: Nach einem Elektrikdefekt am Nachmittag verliert Sebastian Vettel nun auch noch fünf Startplätze wegen eines Getriebewechsels.

Der Ferrari-Star steht zu seinen deutlichen Worten, der junge Russe zu seinem Manöver - Das Verhältnis sei ungetrübt - Verstappen erkennt Schutzbehauptung

Lokalmatador Daniil Kwjat erklärt, warum Red Bull plötzlich vor keiner Strecke mehr Angst hat und wie man Mercedes und Ferrari bald Kopfzerbrechen bereiten will

Teamchef Maurizio Arrivabene spielt die Bedeutung des Motorenupgrades von Ferrari herunter: Für ihn sei es eine normale Entwicklung, nichts Revolutionäres

Der Autobauer Fiat Chrysler ist trotz leicht gesunkener Verkäufe mit einem dicken Gewinnplus ins Jahr gestartet.

Die Formel-1-Kommission stimmt heute über Aerodynamik- und Antriebsregeln ab - In vielen Punkten Zwietracht - Niki Lauda als Ecclestone-Nachfolger im Gespräch?

Der Ferrari-Präsident wünscht sich Konkurrenz durch Automobilkonzerne, um die Rennsportaktivitäten weiter als Marketingmaßnahme verkaufen zu können

Nach dem grünen Licht durch das World Motor Sport Counsil gibt Pirelli Gas: Die breiteren Reifen wurden laut Paul Hembery schon auf einem GP2-Fahrzeug getestet

Sergio Marchionne dämpft die Hoffnungen der Sauber-Anhänger nachhaltig: Wenn die Marke aus Turin in die Formel 1 einsteigt, dann im Kreise der Fiat-Chrysler-Familie

Lewis Hamilton erklärt nach seinem verpatzten Saisonstart, wieso der Eindruck täuscht, dass Nico Rosberg dieses Jahr der schnellere Mercedes-Pilot ist

Sebastian Vettel stapelt tief, aber bei den Silberpfeilen läuten längst die Alarmglocken: Haben nur Rennpech und Patzer den ersten Ferrari-Sieg verhindert?

Nico Rosberg ist derzeit in der Formel 1 unschlagbar. Der Mercedes-Mann sichert sich auch den Sieg in Shanghai. Weltmeister Lewis Hamilton muss Schadenbegrenzung betreiben. ...