Inhalt

Katy Perry - Steckbrief

Wechselnde knallige Haarfarben und Frisuren sowie schrille Outfits von retro bis modern stehen für die in Santa Barbara, Kalifornien geborene Sängerin und Komponistin Katy Perry. Katy Perry wird 1984 als Katheryn Elizabeth Hudson in Santa Barbara, Kalifornien, geboren. Sie stammt aus einem Pastorenhaushalt und durfte als Kind und junge Erwachsene kein MTV schauen, sollte später jedoch MTV-Formate moderieren. Über die Kirche kam sie zur Musik. Sie sang im Gospelchor und als Folksängerin und lernte Gitarre spielen. 2001 hatte sie einen Vertrag mit dem Label Red Hill Record und veröffentlichte ihr mit Eigennamen betiteltes Debüt "Katy Hudson", das nur wenig beachtet wurde. Zu diesem Zeitpunkt änderte die junge Musikerin ihren Namen in Katy Perry, da sie nicht mehr mit der US-Schauspielerin Kate Hudson verwechselt werden wollte. Mit Unterstützung des Produzenten Glen Ballard, der auch schon mit Michael Jackson, Aerosmith oder No Doubt zusammengearbeitet hat, gelang es der immer ausgefallen gestylten Sängerin, immer mehr in die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zu ziehen. Ihren endgültigen Durchbruch hatte sie 2008 mit dem Titel "I kissed a girl", der sofort auf Platz eins der kanadischen, US-amerikanischen, australischen und dann auch deutschen Charts schoss. Und Perry legte gleich mit dem eingängigen "Hot ’n’ Cold" einen Chartstürmer nach. 2008 moderierte Katy Perry die MTV Europe Music Awards und blieb mit ihren wechselnden, ausgefallenen Designer-Outfits in jedermanns Erinnerung. Zudem gewann sie selbst an diesem Abend die Auszeichnung als bester Newcomer. Im Jahr danach moderierte sie die Show wiederholt, die nun in Berlin stattfand. Auch ihr drittes Album "Teenage Dream" wurde ein voller Erfolg. Die talentierte Sängerin ging 2011 auf Tournee und absolvierte 101 Termine. Katy Perry war 2010 und 2011 mit dem britischen Comedian und Schauspieler Russell Brand verheiratet. Ihre Katze hat einen eigenen Blog im Internet. Zwischen 2012 und 2013 führt Katy Perry eine ständige On/Off-Beziehung mit Frauenschwarm John Mayer. Nach einer kurzzeitigen Trennung finden die beiden Künstler aber wieder zueinander. Katy Perrys Album "Prism", das 2013 erscheint, handelt unter anderem von der Liebe zu Mayer. Doch das Liebes-Comeback ist nicht von Dauer, im Frühjahr 2014 folgt die erneute Trennung. 2016 bei der Verleihung der Golden Globes taucht Katy erstmals und dann regelmäßig zusammen mit dem britischen Schauspieler Orlando Bloom ("Der Herr der Ringe"), Ex von Miranda Kerr, auf.

Katy Perry - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Katy Perry
Beruf Sänger,
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Santa Barbara / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 173
Gewicht 58
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Pseudonym Katy Perry
(Ex-) Partner russell-brand, robert-ackroyd, john-mayer, diplo, orlando-bloom
Augenfarbe blau

Katy Perry - News

Mit ihrer Interpretation der Nationalhymne beim Super Bowl kam Lady Gaga gut an. Prompt wurde die Sängerin für das nächste Jahr wieder eingeladen.

Oben ohne mit Grillz im Mund: Der zweite Vorname unseres Ratestars könnte definitiv "Provokation" lauten. Klener Tipp: Ihre Name ist göttlich!

Wie bekommt man Wähler an die Urnen? Katy Perry zeigt in einem Video ihre ganz eigene Vorstellung von Mobilisierung.

Katy Perry fordert Fans auf, wählen zu gehen und verspricht ihnen zur Belohung, ihre Stimme nackt abzugeben.

Das erste TV-Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump ist über die Bühne gegenagen. Das hat auch viele Promis nicht kalt gelassen.

Die Sängerin half ihrer Schwester bei der Geburt eines kleinen Mädchens. Es war bereits Katy Perrys zweiter Einsatz als "Hebamme".

Sie scheint wahre Hebammen-Qualitäten zu haben: Katy Perry hat ihrer großen Schwester schon zum zweiten geholfen, ein Kind auf die Welt zu bringen.

Dass die ganze Welt das beste Stück von Orlando Bloom sehen konnte, findet Ex-Frau Miranda Kerr, die mit dem Schauspieler den gemeinsamen Sohn Flynn (5) hat, irgendwie gar nicht lustig. Ihre Reaktion auf den Penis-Gate verriet sie jetzt im australischen Radio.

Ihr neuntes Album soll die Flops der jüngeren Vergangenheit vergessen lassen. Und wer hätte das gedacht: Mit "Glory" macht Britney Spears ihrem Namen als Pop-Prinzessin endlich ...

In Rio beginnen die olympischen Sommerspiele und Katy Perry singt dazu die Hymne. Im Video-Clip schlägt sich die Sängerin mit einem großen, roten Fallschirm auf dem Rücken durch ein Wüstengebiet.